Advertisement

Zusammenfassung

Die Nbr.-Schaltung III mit Erregerbatterie und mechanischer Steuerung hat sich im Betrieb einer Großstadt-Straßenbahn mit ebenen Strecken bereits gut bewährt. Die ganze Nbr.-Ausrüstung besteht lediglich aus der Erregerbatterie, der mechanischen Verriegelung je eines Fahrschalterkontaktes und zwei Parallelwider-ständen. Es ist nur eine Nbr.-Stufe vorhanden, bei der die beiden Fahrmotoren in Hintereinanderschaltung arbeiten. Einschaltschütz, Überspannungsschutz oder selbsttätige Umschaltung erwiesen sich als unnötig. Die Batterie wird auf den Reihen-Anfahrstufen in den Motorstromkreis eingeschaltet und so geladen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1934

Authors and Affiliations

  • K. Töfflinger
    • 1
  1. 1.Siemens-Schuckert-Werke A.-G.Deutschland

Personalised recommendations