Advertisement

Möglichkeiten und Erfahrungen mit Fernmeßverfahren zur Anlagen-Emissionsüberwachung in der chemischen Industrie

  • R. Hotop
  • W. Schneider
Conference paper

Zusammenfassung

In den Produktionsanlagen der verfahrenstechnischen Industrie werden Gase gehandhabt, deren Freisetzung Gefahren für Menschen und Umwelt nach sich ziehen kann. Auf den Einsatz dieser Gase kann bei den gegenwärtigen Möglichkeiten der Technik aus verschiedenen Gründen nicht verzichtet werden. Zur Überwachung der Anlagen auf ungewollte und unvorhersehbare Gasemissionen sind Meßsysteme denkbar, die entweder auf dem Einsatz konventioneller Sensoren oder den Möglichkeiten optischer Fernmeßverfahren basieren. Die Meßsysteme werden diskutiert und hinsichtlich ihrer wichtigsten Eigenschaften verglichen und bewertet. Über Betriebserfahrungen wird, soweit sie heute bereits vorliegen, berichtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Killinger, D.K.; Mooradian, A.: Optical and Laser Remote Sensing, Springer Berlin, Heidelberg, New York (1983)Google Scholar
  2. [2]
    Michaelis, W.: Laseroptische Fernmeßverfahren im Umweltschutz, Umwelt Nr. 4 (1978)Google Scholar
  3. [3]
    Diehl, W.; Wiesemann, W.: Forschungsberichte im Auftrag des Umweltbundesamtes, Umweltforschungsplan des Bundesministers des InnernGoogle Scholar
  4. [4]
    Hinkley, E.D.: Laser Monitoring of the Atmosphere, Springer Berlin, Heidelberg, New York (1978)Google Scholar
  5. [5]
    VDI-Schriftenreihe Band 9: Fluggestützte Messungen von Luftverunreinigungen, VDI-Kommission Reinhaltung der LuftGoogle Scholar
  6. [6]
    Firmenschriften, z. B. der Fa. Compur Monitors, MünchenGoogle Scholar
  7. [7]
    Firmenschriften, z. B. der Fa. Compur Monitors, MünchenGoogle Scholar
  8. [8]
    Weber, K.; Klein, V.; Diehl, W.: Optische Fernmeßverfahren zur Bestimmung gasförmiger Luftschadstoffe in der Troposphäre, VDI-Berichte Nr. 838 (1990)Google Scholar
  9. [9]
    Firmenschriften, z. B. der Fa. Sieger, Vertrieb über Zellweger Uster GmbH, MünchenGoogle Scholar
  10. [10]
    Firmenschriften, z. B. der Fa. Opsis, Vertrieb über Nucletron Vertriebs-GmbH, MünchenGoogle Scholar
  11. [11]
    Firmenschriften, z. B. der Fa. MDA, Vertrieb über Zellweger Uster GmbH, MünchenGoogle Scholar
  12. [12]
    Firmenschriften, z. B. der Fa. Environmental Laser Systems, AtlantaGoogle Scholar
  13. [13]
    Firmenschriften, z. B. der Fa. GP-ELLIOT Electronic Systems Ltd., LondonGoogle Scholar
  14. [14]
    Grisar, R.; Schmidtke, G.; Tacke, M.: Monitoring of Gaseous Pollutants by Tunable Diode Lasers, Kluwer Academic Publishers Dordrecht, Boston, London (1988)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • R. Hotop
    • 1
  • W. Schneider
    • 1
  1. 1.Bayer AGGermany

Personalised recommendations