Advertisement

Wirtschaftliche Fragen

  • E. E. Seefehlner
  • H. H. Peter
Chapter

Zusammenfassung

Die Eisenbahnen im allgemeinen, demnach auch die elektrischen Bahnen, haben Aufgaben volkswirtschaftlicher Natur zu erfüllen. Unabhängig von dieser mit keiner direkten Handelsbilanz erfaßbaren Aufgabe muß verlangt oder zumindest angestrebt werden, daß jedes Eisenbahnunternehmen für sich ein finanzielles Gleichgewicht zwischen Einnahmen und Ausgaben erzielt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturs

  1. Adler: Der Neuaufbau der Berliner Straßenbahn. EKB 1921, H. 10.Google Scholar
  2. Adler: Vereinheitlichung des Berliner Verkehrswesens. ZÖIAV 1923, H. 23.Google Scholar
  3. Adler: Gegenwart und Zukunft der Berliner Straßenbahn. SKB 1922, H. 12. — GA 1922, Nr. 1080.Google Scholar
  4. Bussebaum: Allgemeine technische und wirtschaftliche Gesichtspunkte für die Bildung von Straßenbahntarifen. EKB 1916, H. 3.Google Scholar
  5. Dawson: Investigation of the financial prospects of railway electrification. Inst. of Transport 1923. En. 1. Juni 1923.Google Scholar
  6. Ertel: Zur großstädtischen Wohnungs-und Verkehrsfrage. VT 1921, H. 5.Google Scholar
  7. Giese: Fahrplangestaltung und Zugfolge der Straßenbahnen. VT 1921, H. 30.Google Scholar
  8. Haas: Die Rückstellungen bei Elektrizitätswerken und Straßenbahnen. Berlin: Springer, 1916.Google Scholar
  9. Kummer: Die wirtschaftlichen Aussichten der Elektrifizierung der schweizerischen Eisenbahnen vor zehn Jahren und heute. SBZ 1923, Bd. 81, Nr. 5.Google Scholar
  10. Mattersdorff: Die Hamburger Hoch-und Untergrundbahnen. VT 1923, H. 5.Google Scholar
  11. Pforr: Einiges aus dem Betrieb der Berliner Straßenbahn. VT 1922, H. 27.Google Scholar
  12. Sobersky: Vergleich des großstädtischen Verkehrs von New York, London, Paris und Berlin. VT 1923,. Nr. 19.Google Scholar
  13. Stahl: Tariffragen. EKB 1916, H. 22.Google Scholar
  14. Stinemetz: Electrification largely a financial problem. ERJ 1923, Bd. 61, Nr. 20.Google Scholar
  15. Sz’trókay: Das Verkehrsproblem von Groß-Budapest. VT 1922, H. 51; 2.Google Scholar
  16. Trautvetter: Elektrische Straßenbahnen und straßenbahnähnliche Vorort-und Überlandbahnen. Berlin: Springer 1913.Google Scholar
  17. Trautvetter: Linienführung elektrischer Bahnen. Berlin: Springer 1920.Google Scholar
  18. Beneke: Wirtschaftliche Wagenunterhaltung. VT 1922, H. 44.Google Scholar
  19. Drescher: Erfahrungen aus dem Straßenbahnbetriebe. EKB 1922, H. 19.Google Scholar
  20. K am m er e r: Krankheiten der Zahnräder von Straßenbahnwagen. EB 1923, H. 6.Google Scholar
  21. Mattersdorf: Normung und Wartung. VT 1921, Nr. 24.Google Scholar
  22. Pireh: Winke zur Erzielung von Strom-und Betriebsmaterialersparnissen in Straßenbahnbetrieben. VT 1921, Nr. 230.Google Scholar
  23. Stahl: Abnutzung und Lebensdauer der wesentlichsten Teile des rollenden Materials bei der Straßenbahn. JSKV 1908.Google Scholar
  24. Willenberg: Olverbrauch bei Ankerlagern von Straßenbahnen. VT 1921, H. 28.Google Scholar
  25. Wiswell: Meßgerät zur Aufzeichnung der genauen Querschnittsform von Fahrleitungen. ERJ 1921, Bd. 58, S. 904.Google Scholar
  26. Wiswell: Meßgerät zur Aufzeichnung der genauen Querschnittsform von Fahrleitungen. 1922, Bd. 59, S. 118.Google Scholar
  27. Wiswell: Meßgerät zur Aufzeichnung der genauen Querschnittsform von Fahrleitungen. Ref. ETZ 1922, H. 24.Google Scholar
  28. Aus dem Werkstattdienst der Norfolk and Western-Bahn. ERJ 1923, Bd. 62, Nr. 7.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1922

Authors and Affiliations

  • E. E. Seefehlner
    • 1
  • H. H. Peter
    • 2
  1. 1.WienÖsterreich
  2. 2.ZürichSchweiz

Personalised recommendations