Advertisement

Spezialbahnen

Zahnbahnen und Drahtseilbahnen
  • H. H. Peter

Zusammenfassung

Bei Untersuchung der Zugkraft zwischen Rad und Schiene (IV. Teil, II. Kap.) wird aus der Grundbeziehung
$$ Z = \mu G $$
(1)
diejenige größte Neigung errechnet, die praktisch im Reibungsbetriebe überwunden werden kann. Die Rechnung zeigt, daß das angehängte Zuggewicht mit der Steigung rasch sinkt. Für die Verhältnisse, wie sie bei Motorwagenbetrieb herrschen, wurde gefunden, daß rund 100%0 die praktische Grenze des Reibungsbetriebes bilden und daß bei einer Anfahrbeschleunigung von 0,5 m/sek2 in der Ebene etwa das 2,6 fache Gewicht des Triebgewichtes angehängt werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur (allgemein)

  1. Abt: Der Eisenbahnbau. VIII. Bd. Lokomotiv-Steilbahnen. Engelmann 1906.Google Scholar
  2. Dole z a l e k: Eisenbahntechnik der Gegenwart. Die Zahnbahnen der Gegenwart. Wiesbaden: Kreidel 1905. Fadda: Ferrovie con dentiera centrale. Torino.Google Scholar
  3. Grüninger: Die Beschienung des Mount Washington. New York 1869.Google Scholar
  4. Lévy, Lambert: Chemins de fer à crémaillère. Paris: Gauthier-Villars 1908.Google Scholar
  5. Röllsche Enzyklopädie des Eisenbahnwesegs. Wien: Urban & Schwarzenberg. II. Aufl. „Elektrische Eisenbahnen“ und „Zahnbahnen”.Google Scholar
  6. Strub: Bergbahnen der Schweiz bis 1900. II. Bd. Reine Zahnbahnen. Wiesbaden: Bergmann 1902.Google Scholar
  7. Abt: Seilbahnen. Bd. 8, V. Teil. Hb. der Ingenieurwissenschaften Leipzig: Engelmann 1906.Google Scholar
  8. Dolezalek: Seilbahnen. Rölls Enzyklopädie. Fad da: Tramvie e ferrovie funicolari. Torino Lévy-Lambert: Chemins de fer funiculaires. Strub: Bergbahnen der Schweiz bis 1900. I. W all oth: Die Drahtseilbahnen der Schweiz. 2. Aufl.Google Scholar
  9. Transports aériens. Paris: Gauthier Villars 1910. Drahtseilbahnen. Wiesbaden: Bergmann 1900. Wiesbaden: Kreidel 1893.Google Scholar
  10. Findeis: Rechnerische Grundlagen des Baues von Drahtseilbahnen. Wien: Deutioke 1923.Google Scholar
  11. Peter: Die neuen österreichischen Vorschriften über Schwebeseilbahnen für Personenbeförderung SBZ. Bd. 68, Nr. 22.Google Scholar
  12. Petersen: Schwebelift und Schwebefähren. VT. 1922, H. 31.Google Scholar
  13. Woernle: Zur Beurteilung der Drahtseilschwebebahnen für Personenbeförderung. Z. Dipl.-Ing. 1913.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1922

Authors and Affiliations

  • H. H. Peter
    • 1
  1. 1.ZürichZwitserland

Personalised recommendations