Advertisement

Die Befeuerung der Dampfkessel

  • Verein für die bergbaulichen Interessen im Oberbergamtsbezirk Dortmund in Gemeinschaft mit der Westfälischen Berggewerkschaftskasse und dem Rheinisch-Westfälischen Kohlensyndikat

Zusammenfassung

Es läge nahe, dass der Kohlenbergbau durch mustergültige Kesselanlagen und sparsamsten Betrieb seinen Abnehmern zeigte, in welcher Weise die Aufgabe zu lösen ist, uns durch rationelle Wirtschaft den Kohlenvorrat der Erde so lange als irgend möglich zu sichern. Derartige Musteranlagen sind aber leider längst nicht überall vorhanden. Man hat eben nicht immer erkannt, dass den Zechen der Dampf auch Geld kostet und da vollständige Umwälzungen in den Kraftanlagen mit grossen Kosten verbunden sind, sich auch nicht in kurzer Zeit ohne Betriebsstörungen vollziehen, arbeitet man häufig lieber mit grösseren laufenden Betriebs- kosten weiter.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. *).
    Glückauf 1903, S. 1177 ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1905

Authors and Affiliations

  • Verein für die bergbaulichen Interessen im Oberbergamtsbezirk Dortmund in Gemeinschaft mit der Westfälischen Berggewerkschaftskasse und dem Rheinisch-Westfälischen Kohlensyndikat

There are no affiliations available

Personalised recommendations