Advertisement

Zusammenfassung

Beim Brod finden wirkliche Verfälschungen mit schädlich wirkenden Stoffen, sowie gewisse Beimengungen statt, welch letztere, wenn auch für die Gesundheit nicht nachtheilig, immerhin verwerflich sind, weil sie meist aus betrügerischer Absicht vorgenommen warden. Da die Eigenschaften eines guten Brodes allbekannt sind, so werden dieselben hier nicht wiederholt. Eigentliche Verfälschungen des Brodes von schädlicher Wirkung auf den Genießenden sind: die mit Kalk, Knochen und Holzasche, kohlensaurem Kali, kohlensaurer Magnesia, Alaun, Sand, Jalappe, Borar, Kupfervitriol, Zinkvitriol, Bleiweiß. Anderweitige Beimengungen sind die mit Gersten-, Hafer-, Wicken-, Ackerbohnen-, Erbsen- und Linsenmehl, dann mit Kartoffeln, Kartoffelstärkemehl und Kleien.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1875

Authors and Affiliations

  • F. H. Walchner
    • 1
  1. 1.BühlDeutschland

Personalised recommendations