Advertisement

über die englische Tarifreform und ihre materiellen, sozialen und politischen Folgen für Europa

  • John Prince-Smith

Zusammenfassung

Meine Schrist „über die Nachtheile für die Industrie durch Erhöhung der Einfuhrzölle“ schloß, nach Anführung der beredten Worte des Herrn Gladstone für freien Handel, mit der Bemerkung: „Eine solche Sprache im Munde eines konservativen Ministers, und die in der Kornleague bethätigte Richtung des Volkswillens beweisen, über jeden Zweifel hinaus, daß England, welches die meiste Erfahrung und Aufklärung in Handelssachen besitzt, alle handelbeschränkende Politik abgeschworen hat und ernstlich auf die Befreiung des Verkehrs von allen fiskalischen Fesseln hinarbeitet.“ Das Ergebniß hat meine Behauptung, selbst über meine kühnsten Hoffnungen hinaus, gerechtfertigt. Jetzt, nach einigen Monaten, hat fich das britische Parlament unter einer Aufregung der Gemüther, wie sie fast nie früher erlet wurde, versammelt, und zwar in der klaren Erkenntiß, daß es seine unabweisbare Aufgabe sei, das Princip der Handelsfreiheit zur That zu erheben. Alles Andere tritt vor der Frage der Tarifreform, welche sich als die Lebensfrage der Zeit erweist, in den Hintergrund zurück. Und so heftig war der Drang, bei Männern jeder Parthei, sich dieser großen Aufgabe gegenüberzustellen, daß selbst die erste Stunde der Zusammenkunft, welche den reinen Formalitäten einer Adresse gewidmet sein sollte, die Auführer schon inmitten der Erörterung des allentscheidenden Prinzipes fand.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1846

Authors and Affiliations

  • John Prince-Smith

There are no affiliations available

Personalised recommendations