Advertisement

Freilaufende Schiffspropeller

  • Paul Wagner

Zusammenfassung

In den Abschnitten 26–29 wurde erläutert, inwiefern der axiale Strömungsverlauf, der durch eine Treibschraube erzeugt wird, mit dem einer Mündung identisch ist. Der Vorgang soll nun, wiederum unter idealen Annahmen, auch auf den Fall des Schiffsschraubenantriebs, und zwar sowohl bei ruhendem als bewegtem Schiff angewandt werden. Die dabei eintretende Kraft- resp. Arbeitsübertragung auf das Schiff läßt sich mit einigen Modifikationen auf die Arbeitsübertragung zurückführen, die durch die Ausströmung von Wasser aus einer Gefäßmündung auf das Gefäß stattfindet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1914

Authors and Affiliations

  • Paul Wagner
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations