Advertisement

Denkschrift betreffend die Wirtschaftlichkeit besonderer Güterbahnen für Massentransport (Massengüterbahnen) fußend auf dem Vorentwurf solcher Bahn vom Rheinisch-Westfälischen Industriegebiet nach Berlin

  • Wilhelm Cauer

Zusammenfassung

Als vor mehreren Jahren Herr Dr. W. Rathenau die Frage an mich richtete, ob ich geneigt sei, über die Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit besonderer Güterbahnen im Vergleich zu den bestehenden Eisenbahnen und zu Kanälen Untersuchungen anzustellen, und als er bei unserer Unterredung ausführte, warum nach seiner Überzeugung solche Güterbahnen zu einem Bruchteil der jetzigen Frachtsätze befördern könnten, da stand ieh seinen Äußerungen mit gewissen Bedenken gegenüber. Zwar sehien mir durch die Arbeiten von Ulrich, insbesondere durch sein Buch: „Staffeltarife und Wasserstraßen”, erwiesen, daß die von den Kanalanhängern stets behauptete Billigkeit der Kanaltransporte in der Hauptsache auf wirtschaftlich unrichtiger Berechnung beruhte. Daß es aber möglich sein sollte, Massengüter auf besonderen Güterbahnen zu einem Bruchteil der bestehenden Eisenbahnfrachtsätze zu befördern, begegnete bei mir erheblichem Zweifel. Gleichwohl glaubte ich mich der gestellten Aufgabe nicht entziehen zu sollen. Berührte sie sich doch eng mit bisherigen Arbeiten, die seinerzeit zn einer Veröffentlichung in der Zeitung des Vereins Deutseher Eisenbahnverwaltungen geführt haben**).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1909

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Cauer

There are no affiliations available

Personalised recommendations