Advertisement

Erste klinische Erfahrungen mit Nd: YAG-Laserresektionen derWellenlänge 1318 nm am Lungenparenchym

  • A. Rolle
Conference paper

Zusammenfassung

Anhand umfangreicher experimenteller Untersuchungen konnten wir nachweisen, daß die 1 318 nm Wellenlänge des NdYAG-Lasers der Standardwellenlänge von 1 064 nm bei Applikation an parenchymatösen Organen deutlich überlegen ist. Als ideales Applikationsorgan erwies sich die Lunge mit einem Parenchym, das sich durch hohen Wassergehalt von 80%, geringer Dichte und Wärmekapazität und zusätzlicher starker Schrumpfungstendenz auszeichnet. So lassen sich bereits mit niedrigen Leistungsdichten von 7,0 KW/cm2 Parenchymschnittstrecken von 1,4 mm/sek. erzielen. Wellenlängenspezifisch findet parallel eine ausgeprägte Koagulation und Versiegelung des Lungenparenchyms statt.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • A. Rolle

There are no affiliations available

Personalised recommendations