Advertisement

Kondensation von Gasgemischen, Kryotrapping

  • René A. Haefer

Zusammenfassung

Bei der Vakuumerzeugung durch Kryopumpen werden in den meisten Fällen nicht reine Gase, sondern Gasgemische kondensiert, deren Komponenten sich in ihrem Kondensationsverhalten gegenseitig beeinflussen können; drei Fälle der Beeinflussung sind möglich:
  • Keine oder nur geringe Beeinflussung. Beispiel: N2 und O2 von Tg = 300K im Verhältnis 1:1 bei großer Übersättigung und Tk = 20 K. Für jedes Gas ist α = 1,0 [3.6].

  • Behinderung. Beispiel: H2 und N2 von Tg = 300 K im Verhältnis 1:1 bei großer Übersättigung und Tk = 3K. Für den Wasserstoff ist \({\alpha _{{H_2}}} = 0,60\), während der reine H2 an der arteigenen Phase mit \({\alpha _{{H_2}}} = 0,85\) kondensiert. Für den Stickstoff besteht hingegen keine Behinderung, es ist \({\alpha _{{N_2}}} \simeq 1,0\left[ {3.6} \right].\)

  • Begünstigung. Beispiele hierfür liefert der 1960 von Chuan [6.12] entdeckte Kryotrapping-Effekt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 6.1
    Schmidlin, F.W.; Heflinger, L.O.; Garwin, E.L.: Trans. Nat. Vac. Symp. 9 (1962) 197Google Scholar
  2. 6.2
    Haygood, J.J.: J. Phys. Chem. 67 (1963) 2065CrossRefGoogle Scholar
  3. 6.3
    Garvin, E.L.: Adv. Cryog. Eng. 8 (1963) 40Google Scholar
  4. 6.4
    Hemstreet, R.A.; Webster, D.J.; Ruttenbur, D.M.; Wirth, W.J.; Hamilton, J.R.: Nasa Doc. N 63–16, 547 (1963) — AEDC-TDR 63–127 (1963)Google Scholar
  5. 6.1
    Schmidlin, F.W.; Heflinger, L.O.; Garwin, E.L.: Trans. Nat. Vac. Symp. 9 (1962) 197Google Scholar
  6. 6.2
    Haygood, J.J.: J. Phys. Chem. 67 (1963) 2065CrossRefGoogle Scholar
  7. 6.3
    Garvin, E.L.: Adv. Cryog. Eng. 8 (1963) 40Google Scholar
  8. 6.4
    Hemstreet, R.A.; Webster, D.J.; Ruttenbur, D.M.; Wirth, W.J.; Hamilton, J.R.: Nasa Doc. N 63–16, 547 (1963) — AEDC-TDR 63–127 (1963)Google Scholar
  9. 6.5
    Hengevoss, J.; Trendelenburg, E.A.: Z. Naturf. 17a (1962) 935;ADSGoogle Scholar
  10. 6.5
    Hengevoss, J.; Trendelenburg, E.A.: Z. Naturf. 18a (1963) 481ADSGoogle Scholar
  11. 6.6
    Hengevoss, J.: II. Europ. Symp. Vakuum (1963) 105Google Scholar
  12. 6.7
    Hengevoss, J.: Vacuum 17 (1967) 495CrossRefGoogle Scholar
  13. 6.8
    Ghormley, J.A.: J. Chem. Phys. 46 (1967) 1321ADSCrossRefGoogle Scholar
  14. 6.9
    Haefer, R.A.: In VorbereitungGoogle Scholar
  15. 6.10
    Degras, F.A.: Nuovo Cimento, Suppl. 1 (1963) 663; II. Europ. Symp. Vakuum (1963) 95Google Scholar
  16. 6.11
    Schimpke, B.; Schügerl, K.: Chem. Ing. Tech. 40 (1968) 392CrossRefGoogle Scholar
  17. 6.12
    Chuan, R.L.: Univ. South Calif., Eng. Center Rep. 56–101 (1960)Google Scholar
  18. 6.13
    Hengevoss, J.; Trendelenburg, E.A.: Trans. Nat. Vac. Symp. 10 (1963) 101Google Scholar
  19. 6.14
    Yuferov, V.B.; Busol, F.I.: Sov. Phys. Tech. Phys. 13 (1969) 1137Google Scholar
  20. 6.15
    Wandelburg, K.: Diss. TU Berlin 1970Google Scholar
  21. 6.16
    Schönherr, W.D.: Diss. TU Berlin 1970Google Scholar
  22. 6.17
    Chou, T.S.; Halama, H.J.: Proc. 7th Int. Vac. Congr. (1977) 65Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • René A. Haefer
    • 1
    • 2
  1. 1.Forschungszentrum für ElektronenmikroskopieTechnischen Universität GrazÖsterreich
  2. 2.Konzerngruppe Physikalische GrundlagenGebrüder Sulzer AGWinterthurSchweiz

Personalised recommendations