Advertisement

Histochemie pp 34-101 | Cite as

Histochemische Reaktionen

  • Michael Arnold
Chapter
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

Die Interpretation des Ausfalls einer histochemischen Reaktion wird entscheidend davon abhängen, wie spezifisch das im Verlauf der Reaktion gebildete Zeichen als Hinweis auf eine bestimmte Substanz gewertet werden kann. Die Spezifität wird stets so hoch wie möglich gewünscht, da hiervon wiederum der Informationswert abhängt. Den nachfolgenden Darstellungen ist jedoch zu entnehmen, daß die histochemischen Reaktionen recht häufig außergewöhnlich unspezifisch sind, da sie meist nicht chemisch definierte Substanzen, sondern chemische Gruppen erfassen, die in vielen sehr unterschiedlichen Stoffklassen vorkommen. Auch diese unspezifischen Reaktionen können aber mit Nutzen angewendet werden, weil oft die Möglichkeit einer spezifischen Zeichenlöschung (etwa durch Entfernung einer Gewebekomponente aus dem Schnitt nach enzymatischer Hydrolyse; Anhang, S. 116f.) gegeben ist. Dann wird das Fehlen des Zeichens, also ein negativer Reaktionsausfall, zu einem Hinweis auf das Vorliegen einer Substanz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag. Berlin · Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Michael Arnold
    • 1
  1. 1.Anatomisches InstitutUniversität TübingenDeutschland

Personalised recommendations