Advertisement

Aufstellung und Betrieb der Dieselmaschine

  • A. P. Chalkley

Zusammenfassung

Allgemeine Bemerkungen. Die Dieselmaschine ist eine Kraftmaschine aus der Reihe aller anderen, bei deren Entwurf Wissenschaftlichkeit im weitesten Maße zur Anwendung kommt, und deshalb verlangen alle ihre Teile die größte Sorgfalt in der Herstellung. Unter diesem Gesichtspunkt mag sie als eine empfindliche Maschine erscheinen, und in der Tat kann bis zu dem Augenblick ihrer Inbetriebsetzung die äußerste Sorgfalt in Entwurf und Herstellung nicht nachdrücklich genug empfohlen werden. Ist diese aber einmal aufgewendet worden, so dankt sie dies mit größter Betriebssicherheit und verlangt, alles zusammengenommen, weniger Aufsicht und Wartung als eine Dampfoder Gasmaschine. Die Aufstellung einer Dieselmaschine sollte mit derselben Sorgfalt als ihre Herstellung geschehen und nicht von der Nachlässigkeit begleitet sein, die man so häufig bei Dampfanlagen findet. Vor allem sollten Staub und Schmutz jeder Art von den wichtigsten arbeitenden Teilen ferngehalten werden. Besonders gilt dies für das Brennstoffventil, das wegen enger Führungen für Luft und Brennstoff gegen die kleinsten Fremdkörper empfindlich ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1913

Authors and Affiliations

  • A. P. Chalkley

There are no affiliations available

Personalised recommendations