Advertisement

Charakterologische und psychologische Befunde

  • Friedrich Curtius

Zusammenfassung

Daß C.u.-Kranke sehr häufig psychisch auffällig sind, ist schon von verschiedenen Autoren festgestellt und in Einzelfällen auch eingehender untersucht worden (Groen U. Bastiaans, Murray, Chambers U. Rosenbaum, Sullivan, Mahoney U. Mitarb., Sperling u.a.). Dies traf auch zu für die ersten Kranken, die ich in Heidelberg und Berlin psychotherapeutisch erfolgreich behandeln konnte (vgl. Curtius 1943). Mit zunehmender Erfahrung bestätigten und verstärkten sich diese Beobachtungen mehr und mehr, so daß wir zum Ergebnis kamen, daß das Fehlen gröberer seelischer Abweichungen bzw. ernster Konfliktsituationen bei C.u.-Kranken die Ausnahme, ihr Vorhandensein dagegen die Regel bildet. Wir haben deshalb der seelischen Struktur unserer Lübecker Kranken größte Aufmerksamkeit geschenkt. Das Ergebnis unserer Studien ist von Feiereis, Kamrowski und Rohrmoser genau veröffentlicht worden.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG / Berlin · Göttingen · Heidelberg 1962

Authors and Affiliations

  • Friedrich Curtius
    • 1
  1. 1.KirchzartenDeutschland

Personalised recommendations