Advertisement

Moritz Benedikt (1835–1920)

  • Erich Ebstein

Zusammenfassung

Geboren am 4. Juli 1835 zu Eisenstadt in Ungarn, kam er jung nach Wien, studierte seit 1853 anfangs Mathematik und Physik, dann Medizin. Aus dieser Zeit stammen seine Erinnerungen an Hyrtl und Rokitansky, die er in seinen Memoiren: „Aus meinem Leben“ niedergelegt hat. Nach seiner Promotion (1859) habilitierte er sich 1861 für Elektrotherapie. 1868 wurde er Extraordinarius und 1899 Ordinarius. Er starb im April 1920. Seine Arbeiten umfassen außer der eigentlichen Nervenheilkunde und deren elektrischer Behandlung auch die Anthropologie, Kriminalanthropologie sowie verschiedene Gebiete der Psychologie, Biologie und Biomechanik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1923

Authors and Affiliations

  • Erich Ebstein
    • 1
  1. 1.LeipƶigDeutschland

Personalised recommendations