Advertisement

Gasdynamik pp 263-288 | Cite as

Numerische Methoden

Zusammenfassung

Im Kapitel 9 wurde unter Ausnutzung der Theorie kleiner Störungen die Potentialgleichung linearisiert, um durch Superposition von bekannten Elementarlösungen komplexere Strömungsfälle zu beschreiben. Dies war allerdings nur unter Ausschluß des transsonischen Geschwindigkeitsbereiches und der Verdichtungsstöße möglich, zu deren Beschreibung nicht-lineare Differentialgleichungen herangezogen werden müssen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • S. Rill

There are no affiliations available

Personalised recommendations