Advertisement

Zusammenfassung

Zur Messung des Beatmungsdruckes setzten wir ein Elektromanometer Hellige Ma 88K mit einem Statham-Element P23 Db als Druckrezeptor ein. Den Beatmungsdruck erfaßten wir durch Einschalten des Druckschlauches in das Beatmungssystem des Säuglingszusatzes zum Narkoseapparat, wobei der genaue Ort mit den erwähnten Einschränkungen frei gewählt werden konnte. Eine meßbare Druckdifferenz innerhalb des Säuglingszusatzes ist nicht zu erwarten, so daß es gleichgültig ist, ob die Druckentnahme im Frischgas- oder Spülschlauch vorgenommen wird.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Ulrich Henneberg
    • 1
  1. 1.Institut für AnaesthesiologieFreien Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations