Advertisement

Die Schleimhaut des Eileiters

  • Ernst Horstmann
  • Hans-Egon Stegner
Part of the Handbuch der Mikroskopischen Anatomie des Menschen book series (MIKROSKOPISCHEN, volume 7 / 4)

Zusammenfassung

Die Schleimhaut des Eileiters besteht aus einem mehr oder weniger stark gefalteten Bindegewebsgerüst mit reicher Vascularisierung, das von einem einschichtigen Epithel bedeckt ist. Das Faltenrelief ist in der Pars ampullaris außerordentlich reich und füllt dort die Lichtung bis auf ein Labyrinth von schmalen Spalten aus (Abb. 34). Die in der Längsrichtung geöffnete Tube gibt von dem komplizierten Faltenrelief der Pars ampullaris nur einen ungenügenden Eindruck, da die sekundären und tertiären Fältchen meistens miteinander verklebt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin · Heidelberg 1966

Authors and Affiliations

  • Ernst Horstmann
    • 1
  • Hans-Egon Stegner
    • 2
  1. 1.Anatomisches InstitutUniversität HamburgDeutschland
  2. 2.FrauenklinikUniversität HamburgDeutschland

Personalised recommendations