Advertisement

Der Verfahrensablauf zur Revisionsplanung und -steuerung

  • Siegfried Stender
Part of the IPA-IAO - Forschung und Praxis book series (IPA, volume 248)

Zusammenfassung

Wurden in -> Kapitel 5. die wesentlichen Grundlagen für einen verbesserten Planungsansatz zur Revisionsplanung und -Steuerung konzipiert, so soll nun im folgenden die Verfahrensweise zur Anwendung des Ansatzes bei der Revisionsabwicklung erarbeitet werden. Dies geschieht insbesondere unter Berücksichtigung der in -> Kapitel 4. geäußerten Defizite an der bisherigen Verfahrensweise der Revisionsabwicklung, die unter den Stichworten Projektmanagement und Netzplantechnik zusammengefaßt sind. In dem hier entwickelten Ansatz wird deutlich, daß sich die Rolle des Planers, aber auch der Ausführenden bei einer Kraftwerksrevision ändert, und daß unter Zuhilfenahme von EDV-Werkzeugen zur Visualisierung und bei Anwendung der in -> Kapitel 5. entwickelten mathematischen Grundlagen die Planungskomplexität einer Revision besser, d.h. kostenoptimaler beherrscht werden kann. <6.1 „ Nach wie vor gilt der alte Grundsatz“ Erst organisieren, dann computerisieren „oder-anders ausgedrückt -Organisation und DV-Unterstützung müssen zusammenpassen ... “/HEE 90, S.470 /

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Siegfried Stender
    • 1
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA)StuttgartDeutschland

Personalised recommendations