Advertisement

Einsatz von Großmanipulatoren für die Flugzeugwäsche — Verfahren und Fehleranalyse

  • Klaus Dieter Rupp
Part of the IPA-IAO — Forschung und Praxis book series (IPA, volume 241)

Zusammenfassung

Die Flugzeugwäsche mit einem hochflexiblen Handhabungssystem stellt andere Anforderungen an den Arbeitsprozeß und den Arbeitsraum als die manuelle Wäsche. Die geometrischen Verhältnisse und der mögliche Ablauf bilden die Grundlage für die Konzeption des automatischen Prozesses. Prinzipiell gibt es mehrere Möglichkeiten, eine automatisierte Wäsche durchzuführen. Wichtig ist hierbei, daß beim Waschprozeß keine Schäden am Flugzeug oder am Manipulator entstehen. Ein wesentliches Kriterium bei der Konzeption des Arbeitsprozesses ist der Arbeitsraum des Manipulators.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Klaus Dieter Rupp
    • 1
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA)StuttgartDeutschland

Personalised recommendations