Advertisement

Über die Beteiligung des Auges bei kongenitaler Lues

  • Josef Igersheimer
Part of the Handbuch der Haut- und Geschlechtskrankheiten book series (894, volume B / 19)

Zusammenfassung

Eine Reihe allgemeiner Fragen aus der Syphilispathologie können an Patienten mit angeborener Lues des Auges studiert und gefördert werden. Diese mögen hier vorangestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alexander: Syphilis und Auge. Wiesbaden 1889 und 1895.Google Scholar
  2. Antonelli: (a) Pathologie nasolacrymale dans la syphilis héréditaire. Arch. d’opht. Tome 28, 599. 1909.Google Scholar
  3. Antonelli: (b) Les stigmates ophthalmoscopiques de la syphilis héréditaire. Paris 1897.Google Scholar
  4. Ascher: Zur Keratoplastikfrage. Arch. f. Ophth. 1922.Google Scholar
  5. Bab: Spirochätenbefund im menschlichen Auge. Dtsch. méd. Wochenschr. 1906. 1945.Google Scholar
  6. Behr. Zur Physiologie und Pathologie des Lichtreflexes der Pupille. Arch. f. Ophth. Bd. 86, S. 468. 1913.CrossRefGoogle Scholar
  7. Birch-Hirschfeld: Die Krankheiten der Orbita. 2. Aufl. 1909. Graefe-Saemisch.Google Scholar
  8. Calhoun: Ocular manifestations in a case of hypophyseal syphilis. Americ. jorun. of ophth. Vol. 5, p. 952. 1922.Google Scholar
  9. Cattaneo: Augen Veränderungen und Spirochätenbefund bei fetaler Lues. Ann. di ottalmol. Vol. 52, p. 414. 1924. Ref. Zeitschr. f. d. ges. Ophth. Bd. 14, S. 314. 1925.Google Scholar
  10. Chaillous: Tränenträufeln bei einem hereditär-luetischen Kind. Clin. opht. 1909. 213.Google Scholar
  11. Clausen: Ätiologische, experimentelle und therapeutische Beiträge zur Kenntnis der Keratitis interstiti-alis. Arch. f. Ophth. Bd. 83, S. 399. 1912.CrossRefGoogle Scholar
  12. Deutschmann: Über Ophthalmoplegia interna im Kindesalter. Deutschmanns Beitr. z. Augenheilk. 1912. H. 81, S. 19.Google Scholar
  13. Dorrel: A drawing showing unusual of the iris in congenital syphilis. Transact, of the ophth. soc. of the Kingdom. Vol.31, p. 47. 1911.Google Scholar
  14. Dupuy-Dutemps: Sur une forme spéciale d’atrophie de l’iris et cours du tabes et de pupille. Ann. D’oculist. Tome 133, p. 455. 1905.Google Scholar
  15. Elschnig: (a) Operationslehre. Graefe-Saemisch.Google Scholar
  16. Elschnig: (b) Demonstration zur durchgreifenden Plastik. Ber. d. ophth. Ges. 1920. S. 331.Google Scholar
  17. Giulini: Beiträge zur luetischen Entzündung der Tränendrüse. Inaug.-Diss. Erlangen 1914.Google Scholar
  18. Goldzieher: Über Syphilis der Orbita. Vossius Abh. Bd. 4. 1902.Google Scholar
  19. Groenouw: Beziehung des Auges zu Allgemeinleiden. Handb. v. Graefe-Saemisch. 2. Aufl.Google Scholar
  20. Haab: Einige seltene Augenspiegelbilder. Festschr. f. Helmholtz 1891.Google Scholar
  21. Harman: Causes and prevention of blindness. Americ. journ. of ophth. 1921. 824 and Brit. méd. journ. 1921. 727.Google Scholar
  22. Heine: Über die Höhe des Hirndrucks bei einigen Augenkrankheiten. Münch. méd. Wochenschr. 1914.Google Scholar
  23. Heine, L.: Beitrag zur Prognose und Symptomatologie der hereditären Lues im Säuglingsalter. Jahresber. f. Kinderheilk. Bd. 71, S. 328. 1910.Google Scholar
  24. Hensen: Über die Behandlung der Keratitis parenchymatosa avasculosa durch Höhensonne. Zeitschr. f. Augenheilk. 1924. Bd. 52, S. 104.Google Scholar
  25. Hippel, E. v.: Über Keratitis parenchymatosa und Ulcus internum corneae. Arch. f. Ophth. Bd. 68, S. 354. 1908.CrossRefGoogle Scholar
  26. Hirschberg: (a) Über spezifische Hornhautentzündung. Dtsch. méd. Wochenschr. 1888. Nr. 25.Google Scholar
  27. Hirschberg: (b) Über Entzündung der Netzhaut und des Sehnerven infolge angeborener Lues. Dtsch. méd. Wochenschr. 1906. S. 746.Google Scholar
  28. Hirschberg: (c) Über die Netzhautentzündung bei angeborener Lues. Dtsch. méd. Wochenschr. 1895. Nr. 26 u. 27.Google Scholar
  29. Hochsinger: (a) Studien über die hereditäre Syphilis. Wien 1898.Google Scholar
  30. Hochsinger: (b) Syphilis. Pfaundler — Schlossmann, Handb. d. Kinderheilk. Leipzig 1906.Google Scholar
  31. Hutchinson: Syphilis. London 1885.Google Scholar
  32. Japha: Über Neuritis optica bei hereditärer Lues. Sitzungsber. Dtsch. méd. Wochenschr. 1905. S. 281.Google Scholar
  33. Igersheimer: (a) Entstehung der luetischen Keratitis parenchymatosa. Arch. f. Ophth. Bd. 85. 1913.Google Scholar
  34. Igersheimer: (b) Syphilis und Auge. Julius Springer 1918.CrossRefGoogle Scholar
  35. Knöpfelmacher und Lehndorff: Serumreaktion bei hereditärer Lues. Wien. méd. Wochenschr. 1908. 12 u. méd. Klinik 1909. Nr. 40.Google Scholar
  36. Knöpfelmacher und Schwalbe: Hydrocephalus und Lues. Zeitschr. f. Kinderheilk. 1912. Bd. 3.Google Scholar
  37. Koleta: Demonstration. Zentralbl. f. Augenheilk. Bd. 35, S. 367. 1911.Google Scholar
  38. Kubik: Über Spirochätenconjunctivitis bei kongenital-luetischen Neugeborenen. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. 1921. S. 66, 69.Google Scholar
  39. Kuhlmann: Paradoxe Konvergenzreaktion der Pupille. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. Bd. 72, S. 409. 1924.Google Scholar
  40. Lawford: Paralysis of ocular muscles in congenital syphilis. Ref. Zentralbl. f. Augenheilk. Bd. 14, S. 346. 1890.Google Scholar
  41. Lawson: The causes and prevention of blindness. Lancet 1922. p. 1292.Google Scholar
  42. Liebrecht: Iritis gummosa bei Lues hereditaria. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. Bd. 29, S. 184. 1891.Google Scholar
  43. Löhlein: Eine erfolgreiche Methode der Hornhauttransplantation. Arch. f. Augenheilk. Bd. 67, S. 398. 1910.Google Scholar
  44. Mattissohn: Über einen Fall von Ophthalmoplegia totalis unilateralis bei hereditärer Syphilis und über Augenmuskellähmungen auf gleicher Basis. Inaug.-Diss. Leipzig 1912.Google Scholar
  45. Mendel: Über einen Fall von Sekundärglaukom nach Keratitis diffusa e lue congenita. Zentralbl. f. Augenheilk. Bd. 22, S. 249. 1898.Google Scholar
  46. Mohr und Beck: Papillitis als Frühsymptom der Lues congenita. Zeitschr. f. Augenheilk. Bd. 30, S. 495. 1913.Google Scholar
  47. Nonne: (a) Hypophysenerkrankungen. Dtsch. méd. Wochenschr. S. 1338. 1916.Google Scholar
  48. Nonne: (b) Syphilis und Nervensystem. 5. Aufl. 1924. Verlag S. Karger.Google Scholar
  49. Oeller: Atlas seltener ophthalmoskopischer Befunde 1906. 5. Lief er.Google Scholar
  50. Rollet und Grandclement: Kératite syphilitique gommeuse. Bull. de la soc. d’ophth. de Lyon, 3 ième année, 31. Ref. Jahresber. Bd. 40, S. 659. 1909.Google Scholar
  51. Rössler: Demonstration. Das Verhältnis der Keratitis parenchymatosa zur akquirierten Lues. Ref. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. Bd. 53, S. 243. 1914.Google Scholar
  52. Schlimpert: Pathologisch-anatomische Befunde an den Augen bei 2 Fällen von Lues congenita. Dtsch. méd. Wochenschr. 1906. S. 1942.Google Scholar
  53. Schott: Periostitis syphilitica mit gummösen Wucherungen in beiden Augenhöhlen usw. Arch. f. Augenheilk. Bd. 7, S. 94.Google Scholar
  54. de Schweinitz: Über die Augensymptome bei Hypophysenerkrankungen auf Grund erworbener Syphilis. Arch. of ophth. Vol. 50, Nr. 3, p. 203, 1921.Google Scholar
  55. Senn: Retino-Chorioiditis rudimentalis e lue congenita. Arch. f. Augenheilk. Bd. 44, p. 147. 1901.Google Scholar
  56. Sidler-Huguenin: (a) Über die hereditär-syphilitischen Augenhintergrundsveränderungen nebst einigen allgemeinen Bemerkungen über Augenerkrankungen bei angeborener Lues. Deutschmanns Beitr. Bd. 6, H. 51, S. 1. 1904.Google Scholar
  57. Sidler-Huguenin: (b) Über die Augensyphilis in der zweiten Generation. Schweiz, méd. Wochenschr. Jg. 51, Nr. 3, S. 49. 1921.Google Scholar
  58. Siegrist: Irisatrophie bei Pupillenstarre. Diskuss. Heidelberg. Bericht 1901, S. 43.Google Scholar
  59. Simmonds: Über syphilitische Erkrankungen der Hypophyse, insbesondere bei Lues congenita. Dermatol. Wochenschr. Bd. 58, S. 104. 1914.Google Scholar
  60. Stücker: Über eigenartige Unterschiede im Pupillenverhalten bei progressiver Paralyse der Erwachsenen und der sog. juvenilen Paralyse. Ref. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. Bd. 53, S. 233. 1914.Google Scholar
  61. Treacher-Collins: Über die Kinder von Patienten, die an interstitieller Keratitis gelitten haben. Ophth. hosp. Rep. Bd. 15, S. 3. 1903.Google Scholar
  62. Uhthoff: Augensymptome bei der Syphilis des Zentralnervensystems. Graefe-Saemisch. 2. Aufl. 1911.Google Scholar
  63. Velhagen: Blindheitsursachen. Hygieneausstellung Dresden 1911.Google Scholar
  64. Walter: Doppelseitiges Gumma der Augenhöhle nebst Sektionsbefund. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. 1895. S. 8.Google Scholar
  65. Waetzold: Zur Topographie der Spirochaete pallida im Auge bei hereditärer Syphilis. Dtsch. méd. Wochenschrift 1923. S. 11.Google Scholar
  66. Weve: Ein Fall von Keratitis parenchymatosa nodularis bei Lues congenita mit Nachweis von Spirochaeta pallida. Heidelb. Bericht 1924. S. 288.Google Scholar
  67. Wicherkiewicz: Pseudogumma iridis auf traumatischer Basis. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. Bd. 32, S. 278. 1894.Google Scholar
  68. Widmark: Über die Bedeutung der venerischen Krankheiten als Ursache der Erblindung. Widm. Mitt, a. d. Augenklinik zu Stockholm 1902. H. 4, S. 121.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1927

Authors and Affiliations

  • Josef Igersheimer
    • 1
  1. 1.Frankfurt a. M.Deutschland

Personalised recommendations