Advertisement

Zusammenfassung

Wenn wir von der Betriebsführung caritativer Anstalten handeln, so wird mancher dieser Themaformulierung die Frage entgegenzustellen geneigt sein, ob denn überhaupt eine caritative Anstalt ein Unternehmen oder ein Betrieb im gewöhnlichen Sinne sei. Vielfach sträubt man sich aus einer gewissen, rein gefühlsmäßig begründeten Einstellung dagegen, die caritativen Anstalten als Unternehmungen und Betriebe im wirtschaftlichen Sinne anzusprechen. Treffen also, so wird die Vorfrage lauten müssen, die Characteristica der Begriffe „Unternehmung“ und „Betrieb“ auch auf die caritativen Anstalten zu? Dabei gehen wir von der in der theoretischen Voleswirtschaftslehre und auch der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre überwiegend anzutreffenden Auffassung aus, daß zwischen Unternehmung einerseits und Betrieb anderseits ein begrifflicher Unterschied gemacht werden muß.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1933

Authors and Affiliations

  • Heinrich Weber
    • 1
  1. 1.Westfälischen WilhelmsUniversität zu MünsterDeutschland

Personalised recommendations