Advertisement

Wirkungsweise der Muskeln zur Biegung und Torsion des Stammes

  • H. Straßer

Zusammenfassung

Es ist vielleicht nicht ganz überflüssig, sich einmal über die Begriffe Beugung, Biegung und Streckung im allgemeinen und für den Rumpf (Stamm) im besonderen zu verständigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Steinemann, Jak., RumpfÜbungen nach schwedisch-dänischem System in deutscher Turnsprache. Bern, A. Francke, 1910.Google Scholar
  2. Duchenne, Physiol. des mouvements. 1867.Google Scholar
  3. Volkmann, R., Über die Drehbewegungen des menschlichen Körpers. Virchows Arch. Bd. 56. 1872.Google Scholar
  4. Henle, J., Handbuch d. syst. Anat. I3 Muskellehre. 1871.Google Scholar
  5. Virchow, H., Über die tiefen Rückenmuskeln des Menschen etc. Verh. Anat. Gesellsch. 21. Vers. Würzburg 1907.Google Scholar
  6. Chappuis, Die morphologische Stellung der kleinen hinteren Kopf muskeln. Inaug.-Dissert. Bern 1876; Zeitschr. f. Anat. u. Entwicklungsgesch. Theile, Müllers Arch. 1830.Google Scholar
  7. Hughes, R. W., Die Drehbewegung der menschlichen Wirbelsäule. Arch. f. Anat. u. Entwicklungsgesch. 1892.Google Scholar
  8. Roux, W., Beiträge zur Morphologie der funktionellen Anpassung IL Über die Selbstregulation der morphologischen Länge der Skelettmuskeln des Menschen. Jenaische Zeitschr. f. Naturw. 1883 (auch ges. Abhandlungen II).Google Scholar
  9. Resnitzky, Freyda, Torticollis. Inaug.-Dissert. Bern 1911.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1913

Authors and Affiliations

  • H. Straßer
    • 1
  1. 1.Universität BernSchweiz

Personalised recommendations