Advertisement

Die Endlichkeit der Welt

  • Moritz Schlick

Zusammenfassung

Bei Newton, und überhaupt in der vor-Einsteinschen Physik, spielte der Raum der Materie gegenüber eine durchaus selbständige Rolle. Wie ein Gefäß auch ohne Inhalt existieren und seine Form behalten kann, so sollte der Raum seine Eigenschaften bewahren, ob er nun mit Materie „erfüllt“ ist oder nicht. Diese Auffassung hat uns die allgemeine Relativitätstheorie als grundlos und irreführend kennen gelehrt. Es ist vielmehr nach ihr „Raum“ nur möglich, wenn Materie vorhanden ist, welche seine physikalischen Qualitäten bestimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Vgl. Helmholte, Schriften zur Erkenntnistheorie, herausgegeben und erläutert von P. Hertz und M. Schlick, Berlin 1921, Julius Springer.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1922

Authors and Affiliations

  • Moritz Schlick

There are no affiliations available

Personalised recommendations