Advertisement

Richtschaltungen

  • Karl Mühlbrett

Zusammenfassung

Die vom Sender ausgestrahlten Wellen haben eine so hohe Frequenz (etwa 1 Million Perioden in der Sekunde), daß sie weder die Schallplatte des Hörers noch das Trommelfell im Ohr zum Schwingen bringen. Man muß erst eine Frequenzumwandlung durch einen Gleichrichter vornehmen, wobei die als Träger dienende Hochfrequenzwelle unterdrückt wird und die Schallschwingung wieder erscheint. Für den Rundfunk kommen als Gleichrichter nur die Kristalldetektoren und die Elektronenröhren in Frage, während der magnetische Detektor ganz ungebräuchlich ist, obwohl er den Vorteil einer Aufzeichnung der empfangenen Wellen bietet und geradezu unverwüstlich ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • Karl Mühlbrett
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations