Advertisement

Die industrielle Psychotechnik im Dienste der Gütererzeugung

  • Walther Moede

Zusammenfassung

Wenden wir uns zunächst der Berufsberatung auf wissenschaftlicher Grundlage zu. Es dürfte Ihnen allen klar sein, daß bei der bisherigen Berufswahl eine geradezu lächerliche Kräftevergeudung stattfand, die in einem Zeitalter der größtmöglichen Sparsamkeit aller echten sowie Ersatzstoffe um so krasser anmutet. Welches sind die üblichen Motive der Berufswahl? Im allgemeinen und noch im besten Falle fragt sich der Lehrling bezw. seine Eltern: Wie lange dauert die Lehrzeit, wieviel Geld kostet die Sache? Welche soziale Stellung nimmt der zukünftige Beruf ein u. a. m.? Ich erinnere z. B. daran, daß es Töpferlehrlinge eine zeitlang in Berlin überhaupt nicht gab, dagegen Feinmechaniker und Elektrotechniker in Fülle, offenbar weil die soziale Stellung dieser Berufe angemessener erschien. Dann spielt natürlich die Bezahlung eine Rolle, ferner die Meinung der Eltern, Vettern, Onkel, Tanten, also schließlich von Instanzen, die auf wissenschaftliche Objektivität für die Beurteilung der Geeignetheit des Anwärters kaum Anspruch erheben können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Moede: Der Wert der französischen Fliegerprüfung, Frankf. Zeitung 1917.Google Scholar
  2. 1).
    Lipmann: Psychologische Berufsberatung. Berlin 1918.Google Scholar
  3. 1).
    Moede.: Psychophysik der Arbeit. Archiv file Pädagogik II. 1914 S. 66 ff.Google Scholar
  4. 1).
    Vergl. Piorkowski: Psychologische Methodologie der wirt sehaftlichen Berufseignung. Bali. IV. Leipzig 1919.Google Scholar
  5. 1).
    Vergl. das Buch: Moede, Piorkowski, Wolff: Die Berliner Begabtenschulen und die experimentellen Methoden der Schülerauswahl. Beyer u. Söhne, Langensalza 1917.Google Scholar
  6. 1).
    Moede: Die Untersuchung und Uebung der Gehirngeschadigten nach exper. Methoden. Beyer und Söhoe, Langensalza 1917.Google Scholar
  7. 1).
    Moede: Der Wetteifer, seine Struktur und sein Ausmaß. Zeitschrift f. pûdag. Psychologie 1914 S. 354 ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1919

Authors and Affiliations

  • Walther Moede
    • 1
  1. 1.Techn. Hochschule in CharlottenburgBerlinDeutschland

Personalised recommendations