Advertisement

Das Problem der Spannungsregelung von Gleichrichtern

  • A. Glaser
  • K. Müller-Lübeck

Zusammenfassung

Bei allen bisher behandelten Gleichrichtern ist die mittlere Gleichspannung durch den Verlauf der Gleichspannungscharakteristik festgelegt; eine von dieser unabhängige willkürliche Änderung der Gleichspannung ist daher zunächst nur auf zweierlei Weise möglich. Entweder man verändert das Übersetzungsverhältnis des Transformators durch Umschaltung von dafür vorgesehenen Regulieranzapfungen oder vermittels eines besonderen Zusatztransformators, oder aber man versucht die Gleichspannungscharakteristik willkürlich zu verändern. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten, von denen wir eine kurz erwähnen wollen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1935

Authors and Affiliations

  • A. Glaser
  • K. Müller-Lübeck
    • 1
  1. 1.AEG-ForschungsinstitutBerlin-ReinickendorfDeutschland

Personalised recommendations