Advertisement

Überblick über das thermische Trennverfahren Kristallisation

  • Günther Matz
Chapter
  • 107 Downloads

Zusammenfassung

Bei der Benennung des thermischen Trennverfahrens, das die Bildung von Kristallen zum Ziel hat, kann man sich entweder für die Tätigkeit, das Kristallisieren, oder für den Vorgang, die Kristallisation, entscheiden. Hier wird die Bezeichnung „Kristallisation“ vorgezogen, weil die Tätigkeit weitgehend durch den Vorgang bestimmt ist. Dies ist in Übereinstimmung mit einigen Standardwerken über den gleichen Gegenstand [6], [7], [8]. Die Einteilung des thermischen Trennverfahrens läßt sich nach verschiedenen Gesichtspunkten vornehmen. Man kann, je nach dem, ob es um das Individuum oder das Kollektiv geht, die Züchtung von Einkristallen und die Erzeugung eines Kristallisates unterscheiden. Ferner läßt sich in einfache und fraktionierte Kristallisation aufgliedern; bei der einfachen Kristallisation ist nur ein Stoff kristallisierbar, bei der fraktionierten sind es mindestens zwei. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Möglichkeit der Benutzung eines Hilfsstoffes; dieser Hilfsstoff ist bei der Kristallisation aus Lösungen das Lösungsmittel, bei der Trägergas-Sublimation das Trägergas. Mehr und mehr finden auch Stoffe Verwendung, die mit einer Komponente des zu trennenden Systems kristalline Additionsverbindungen (Addukte, Clathrate) bilden; man spricht dann von adduktiver Kristallisation. Hilfsstoff-frei sind i. a. die Kristallisation aus der Schmelze und die Vakuum-Sublimation.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 6.
    van Hook, A.: Crystallization, New York: Reinhold Publishing Corp. 1961.Google Scholar
  2. 7.
    Mullin, J. W.: Crystallization, London: Butterworths 1961.Google Scholar
  3. 8.
    Mc Cabe, W. L.: Crystallization. In Perry, J. H.: Chemical Engineer’s Handbook, 3. Aufl., New York/Toronto/London: Mc Graw Hill Book Co. 1950, S. 1050–1072.Google Scholar
  4. 9.
    Garrett, D. E.: Chem. Engng. Progr. 54 (1958) 65–69.Google Scholar
  5. 10.
    Saeman, W. C.: Crystallization equipment. Design. Ind. Engng. Chem. 53 (1961) 612–622.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • Günther Matz
    • 1
  1. 1.Farbenfabriken BayerWuppertal-ElberfeldDeutschland

Personalised recommendations