Advertisement

Die Automatenwerkzeuge

  • F. Karpinski
Chapter
  • 14 Downloads

Zusammenfassung

Zum Außendrehen von zylindrischen, kegeligen oder geschweiften Schäften werden Drehstähle aus Vierkantstahl verwendet, die man als fertig geschliffene und gehärtete Drehlinge mit quadratischem oder rechteckigem Querschnitt beziehen kann. Sie bestehen entweder aus Schnellstählen oder aus massiven bzw. aufgelöteten Hartmetallen. Als besonders geeignetes Hartmetall wird die Qualität A für Automatenstähle, Einsatzstähle, Automatenalu und Bronze verwendet. Für Ms 58 genügen an Stelle von Hartmetall A die Schnellstähle. Komplizierte Formen der Schneiden sind bei Hartmetall schwierig und kostspielig herzustellen. Der Freiwinkel α, Meißelwinkel β und der Spanwinkel γ sind den Werkstoffen der Schneide und des Werkstücks anzupassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1958

Authors and Affiliations

  • F. Karpinski

There are no affiliations available

Personalised recommendations