Advertisement

Einleitung

  • Holger Richter
Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 106)

Zusammenfassung

Ein Steuersystem sollte stets im Einklang mit der Wirtschaftsordnung eines Landes stehen. Das in der Bundesrepublik Deutschland bestehende System der sozialen Marktwirtschaft erfordert somit auch ein marktorientiertes Steuersystem. Das Prinzip einer Marktwirtschaft besteht darin, die in einer Volkswirtschaft vorhandenen Ressourcen optimal zu nutzen, um dadurch gesellschaftlichen Wohlstand zu gewährleisten. Zu diesem Zweck besteht die Hauptaufgabe des Staates darin, die Rahmenbedingungen zu setzen, die eine möglichst freie Entfaltung der Marktkräfte gewährleisten. Ein marktorientiertes Steuersystem ist derart auszugestalten, daß die marktwirtschaftlichen Antriebskräfte durch die Besteuerung nicht behindert werden. Der Motor einer Volkswirtschaft besteht in der Arbeitssowie der Spar- und der Investitionsbereitschaft seiner Bürger. Ein Steuersystem sollte deshalb weder die Leistungsbereitschaft des einzelnen noch die Kapitalbildung und damit das gesamtwirtschaftliche Wachstum behindern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Physica-Verlag Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Holger Richter
    • 1
  1. 1.HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations