Advertisement

Abschließende Bemerkungen

  • Reiner P. Hellbrück
Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 78)

Zusammenfassung

Den Ausgangspunkt der Überlegungen bildete die Frage, wie die Ausbreitung von Neuerungen auf Märkten adäquat abgebildet werden kann. Hier konnte auf umfangreiche Vorarbeiten anderer zurückgegriffen werden (vor allem Witt (1987)). Mögliche Antworten auf diese Frage können in zwei Gruppen eingeteilt werden: a) Ein Teil der Antworten besteht aus Hinweisen darauf, was tunlichst vermieden werden sollte und b) der verbleibende Rest von Antworten besteht vor allem aus dem Hinweis auf solche Hypothesen, die Verwendung finden könnten. Damit lag die eigene Strategie weitgehend fest: Achte vor allem darauf, unzulässige Informationsannahmen zu vermeiden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    In der umfangreichen Literatur zur Diffusion von Neuerungen, wurde dieses Problem besonders hervorgehoben (siehe z.B. Mahajan und Wind (1986a, S. 7)).Google Scholar
  2. 2.
    Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß damit nicht etwa einem möglicherweise existierenden Fortschrittsglaube das Wort geredet werden soll.Google Scholar
  3. 3.
    In Kapitel 4 wurde diese Bedingung näher charakterisiert.Google Scholar

Copyright information

© Physica-Verlag Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Reiner P. Hellbrück
    • 1
  1. 1.Freiburg/Br.Deutschland

Personalised recommendations