Advertisement

Die Gestaltung der Mensch-Computer-Interaktion Einführung in Ein Interdisziplinäres Forschungsgebiet

  • U. Danzer-Kahan
  • U. Schwatlo
  • G. Dirlich
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 120)

Zusammenfassung

Vielen Anwendungen von Computersystemen liegt eine komplexe Funktions- und Arbeitsteilung zwischen System und Benutzer zugrunde, die eine anspruchsvolle Form der Interaktion zwischen Mensch und Computer voraussetzt. Dabei sind Wahrnehrnungs-, Denk- und Handlungsmöglichkeiten des Benutzers als zentrale Faktoren bei der Systemgestaltung zu berücksichtigen. Wie dies im einzelnen geschehen kann, ist zur Zeit noch nicht vollständig geklärt und Gegenstand grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Balzert, H. (Hrsg.) (1983) Software-Ergonomie, Berichte des German Chapter of the ACM, Bd. 14, Tagung I/1983 of the German Chapter of the ACM am 28. und 29.4. 1983 in Nürnberg. B.G. Teubner, Stuttgart.Google Scholar
  2. Brauer, W. und Radig, B. (Hrsg.) (1985) Wissensbasierte Systeme,GI-Kongreß 1985. Springer, Berlin Heidelberg.zbMATHGoogle Scholar
  3. Bullinger, H.-J. (Hrsg.) (1985) Software-Ergonomie ′85 Mensch-Computer-Interaktion, Berichte des German Chapter of the ACM, Bd. 24, Tagung III/1985 des German Chapter of the ACM am 24. und 25.9.1985 in Stuttgart. B.G. Teubner, Stuttgart.Google Scholar
  4. Card, S.K., Moran, T., Newell, A. (1983) The Psychology of Human-Computer Interaction. Erlbaum, Hillsdale, NJ.Google Scholar
  5. Dzida, W. (1983) Das IFIP-Modell für Benutzerschnittstellen. Office Management. Sonderheft 1983, 6–8.Google Scholar
  6. Janda, A. (ed.) (1983) Proceedings of the СНI ′83 Conference on Human Factors in Computing Systems. ACM, New York.Google Scholar
  7. Mandl, H. und Fischer, P.M. (Hrsg.) (1985) Lernen im Dialog mit dem Computer. Urban & Schwarzenberg, München.Google Scholar
  8. Nievergelt, J. (1983) Die Gestaltung der Mensch-Maschine Schnittstelle. In: Kupka, I. (Hrsg.) GI - 13. Jahrestagung. Informatik Fachberichte, Bd. 73, Springer, Berlin, Heidelberg.Google Scholar
  9. Norman, D.A. and Draper, S. (eds.) (1986) User Centered Systems Design - New Perspectives in Human-Machine Interaction. Erlbaum, Hillsdale, NJ.Google Scholar
  10. Oberquelle, H., Kupka, I., Maaß, S. (1983) A view of human machine communication and cooperation. Int. Journal on Man-Machine Studies 19, 4, 309–333.CrossRefGoogle Scholar
  11. Shackel, B. (1985) INTERACT ′84: First Conference on Human Computer-Interaction. North-Holland, Amsterdam.Google Scholar
  12. Shneiderrnan, B. (1983) The future of interactive systems and the emergence of direct manipulation. Behavior and Information Technology, Vol. 1, 3, 237–256.Google Scholar
  13. Schauer, H., Tauber, M.J. (Hrsg.) (1982) Informatik und Psychologie. Schriftenreihe der Österreichischen Computergesellschaft, Bd. 18, Oldenbourg, München.Google Scholar
  14. Spinas, P. Troy, N., Ulich, E. (1983) Leitfaden zur Einführung und Gestaltung von Arbeit mit Bildschirmsystemen. CW-Publikationen, München.Google Scholar
  15. Veer, van der G.C., Tauber, M.J., Green, T.R.P., Gorny, P. (Hrsg.) (1984) Readings on cognitive ergonomics - mind and computers. Lecture notes in computer sciences, vol. 178, Springer Berlin, Heidelberg.Google Scholar
  16. Wahlster, W. und Kobsa, A. (1986) Dialog-based user models. IEEE Proceedings, Special issue on natural language processing, June 1986.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • U. Danzer-Kahan
    • 1
  • U. Schwatlo
    • 2
  • G. Dirlich
    • 3
  1. 1.European Computer-Industry Research Centre ArabellaparkMünchen 81Deutschland
  2. 2.München 19Deutschland
  3. 3.Max-Planck-Institut für PsychiatrieMünchen 40Deutschland

Personalised recommendations