Advertisement

Die Druckmesser

  • Peter Schreiber
Conference paper
  • 8 Downloads
Part of the Anaesthesiology and Resuscitation / Anaesthesiologie und Wiederbelebung / Anesthésiologie et Réanimation book series (A+I, volume 42)

Zusammenfassung

Druckmesser werden an Narkoseapparaten als Inhaltsdruckmesser der Flaschen, Beatmungsdruckmesser, Blutdruckmesser und Vakuummesser an Sekretabsaugevorrichtungen verwendet. Darüber hinaus kann die Kombination eines Druckmessers und einer Düse zur Bestimmung der fließenden Gasmenge benutzt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beglaubigungsordnung für Überdruckmesser mit elastischem Meßglied (BOFM).Google Scholar
  2. DIN Blatt 1314.Google Scholar
  3. DIN Blatt 16043.Google Scholar
  4. Harland, P. W., and J. Morgan: Pressure Gauge Manual-U.S. Gauge, Sellersville, Pa.: 1963.Google Scholar
  5. Kluge, D.: Manometer, ihre Ausführung und Normung, Drägerwerk — Druckgasarmaturen 8/9.Google Scholar
  6. Kluge, D.: Manometer, ihre Wirkungsweise und Anwendung, Drägerwerk — Druckgasarmaturen 4.Google Scholar
  7. Macintosh, R. R., W. W. Mushin, and H. G. Epstein: Physics for the Anaesthetist, 2nd Ed., Oxford: Blackwell 1958.Google Scholar
  8. Siemens: Taschenbuch für Messen und Regeln in der Wärme- und Chemietechnik, Karlsruhe, April 1956.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • Peter Schreiber
    • 1
  1. 1.DoylestownUSA

Personalised recommendations