Advertisement

Untersuchung der Branntweine und Sprite

  • Wilhelm Horak
  • A. Frey
  • Gerhard Günther
Part of the Handbuch der Lebensmittelchemie book series (LEBENSMITTEL, volume 7)

Zusammenfassung

Alle Sprite, sowie viele Edelbranntweine, sollen farblos sein. Um dies festzustellen, vergleicht man die Probe mit destilliertem Wasser. In zwei gleiche, farblose Glaszylinder wird in genau gleicher Schichthöhe (mindestens 25 cm) in einen die Probe, in den anderen dest. Wasser eingefüllt. Die Glaszylinder werden auf eine weiße Unterlage gestellt und in der Aufsicht geprüft. Eine Probe ist farblos, wenn sie sich nicht von der Wasserprobe unterscheidet. Beim Verdünnen mit Wasser darf bei Spriten keine Veränderung eintreten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Bibliographie

  1. Cramer, F.: Papierchromatographie. 4. Aufl. Weinheim/Bergstr.: Verlag Chemie 1958.Google Scholar
  2. Farnow, H.: Gas-Chromatographie. Hrsg. von Dragoco Holzminden.Google Scholar
  3. Fincke, H.: Handbuch der Lebensmittelchemie. Bd. II, Teil 2, S. 1077. Berlin. Springer 1935.Google Scholar
  4. Horwitz, W.: Official Methods of Analysis of the Association of Official Agricultural Chemists. 9. Aufl., S. 446. Washington: Association of Official Agricultural Chemists 1960a, für 1960b S. 104.Google Scholar
  5. Jaumes, P., S. Brun: Extrait des Travaux de la Société de Pharmacie de Montpellier, Bd. XXVI, Heft 1, 1966. Montpellier Imprimerie de la Charité 1966.Google Scholar
  6. Juckenack, A., E. Bames, B. Bleyer U. J. Grossfeld: Handbuch der Lebensmittelchemie, Bd. VII, S. 653–655. Berlin: Springer 1938a; 1938b, S. 672; 1938e, S. 675; 1938d, S. 681 bis 682; 1938e, S. 683.Google Scholar
  7. Kämpf, W.: Temperatur-Korrektionstabelle für Saccharometer nach Gemischtprozenten 15°C (g/l00 ml). Berlin: Glasbläserei des Institutes für Gärungsgewerbe 1957.Google Scholar
  8. Kämpf, W.: Die Alkoholfundamentaltafeln der EWG-Länder und der EWG-Zolltarif. Spirituosenjahrbuch 1964, S. 421–424. Berlin: Otto Hellwig 1964.Google Scholar
  9. Kaiser, R.: Chromatographie in der Gasphase. Bd. I. Mannheim: Bibliographisches Institut 1960a; zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 120, 103 (1963).Google Scholar
  10. Kaiser, R.: Chromatographie in der Gasphase. Bd I Mannheim: Bibliographisches Institut 1960b; zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 120, 111 (1963).Google Scholar
  11. Keil, B.: Laboratoriumstechnik der organischen Chemie. Berlin: Akademie-Verlag 1961; zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 120, 103 (1963).Google Scholar
  12. Kretzschmar, H.: Hefe und Alkohol. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1955; zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 120, 100 (1963).Google Scholar
  13. Pawlowski, E. Schild: Die brautechnischen Untersuchungsmethoden, 8. Aufl., S. 519. Nürnberg: Hans Carl 1961.Google Scholar
  14. Penceva, E., V. licev: Über die Anwendung der Polarographie zur Bestimmung des Aldehydgehaltes in Weinbrand. Bulgarisches Forschungsinstitut für Weinindustrie und Brauerei. Wissenschaftliche Arbeiten, Bd. IV, S. 33–46 (1961) [bulgarisch]; zit. nach Branntweinwirtschaft 102, 371 (1962).Google Scholar
  15. Rokitansky, K., A. Foramitti K. Schaden: Mitt. Versuchsstat. Gärungsgewerbe, Bd. VIII, S. 160–185. Wien 1954; zit. Nach.Google Scholar
  16. H. Wtstenfeld u. G. Haeseler: 1964e. Schweizerisches Lebensmittelbuch. 4. Aufl. Bern: Zimmermann & Cie AG 1937a; zit. nach Rankoff 1958.Google Scholar
  17. Rokitansky, K., A. Foramitti K. Schaden: 4. Aufl., S. 325. Bern: Zimmermann & Cie AG 1937b; zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 120, 100 (1963).Google Scholar
  18. Walter, E.: Untersuchung und Beurteilung der Branntweine, Liköre, Obstsäfte und deren Rohstoffe. S. 30–33. Berlin: Carl Knoppke Grüner 1955a, für 1955b, S. 49.Google Scholar
  19. Wüstenfeld, H.: Trinkbranntweine und Liköre. 3. Aufl., S. 424 425. Berlin-Hamburg: Paul Parey 1953.Google Scholar
  20. Wüstenfeld H., G. Haeseler: Trinkbranntweine und Liköre. 4. Aufl., S. 407–408. Berlin-Hamburg: Paul Parey 1964.Google Scholar

Zeitschriftenliteratur

  1. Acker L., W. Diemair, D Pfeil: Die Stärke. 6, 241 (1954); zit. nach W. Deckenbrock (1956a).Google Scholar
  2. Alfredsson M., R. Losell: Über den Permanganattest in der Spritanalyse. Branntweinwirtschaft 17, 469–472 (1965).Google Scholar
  3. Bayer, E., K. Reuther: Papierchromatographische Analyse von Carbonsäureester-Gemischen sowie deren Anwendung zur Untersuchung von Aromastoffen. Angew. Chem. 68, 698–701 (1956); zit. nach W. Deckenbrock (1958).Google Scholar
  4. Beckel, A.: Alkoholbestimmung in Branntwein aus Lichtbrechung und Dichte. Z. Untersuch. Lebensmittel 58, 78–98 (1929); zit. nach A. Juckenack, E. Bames, B. Bleyer, J. Grossfeld: Handbuch der Lebensmittelchemie, Bd. VII, S. 656. Berlin: Springer 1938.Google Scholar
  5. BenkE.: Über die Möglichkeit zum Nachweis von Emulgatoren in Getränkegrundstoffen und Getränken. Mineralwasser-Ztg. 16, 780–982 (1963).Google Scholar
  6. Bergner, K., H. Sperlich: Anwendung der Papierchromatographie bei der Untersuchung von Lebensmitteln. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 47, 134–138 (1951); zit. nach W. Decken-Brock (1956b).Google Scholar
  7. Beythien, A.: Dtsch. Dest.-Ztg. 56, 56 (1935).Google Scholar
  8. Boutbilet, R.J., and W. Lowrey: The use of the gas chromatography in the determination of fusel oil in grape brandy. J. Ass. off. agric. Chem. 42, 634–637 (1959); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 112, 337 (1960).Google Scholar
  9. Boruff, C. S.: Report on fusel oil. Colorimetric method for quantitative determination of fusel oil in distilled beverages. J. Ass. off. agric. Chem. 42, 331–336 (1959); zit. nach Branntweinwirtschaft 102, 337–338 (1962).Google Scholar
  10. Bremanis, E.: Ein Beitrag zum Nachweis und zur Bestimmung kleiner Methanolmengen. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 93, 1–7 (1951).Google Scholar
  11. Bremanis, E.: Bundesmonopolverwaltung für Branntwein: Neufassung der Beschaffenheitsbedingungen für den Verkauf von Branntwein durch die Bundesmonopolverwaltung. Anlage I. Branntweinwirtschaft 101, 292 (1961a).Google Scholar
  12. Bremanis, E.: Neufassung der Beschaffenheitsbedingungen für den Verkauf von Branntwein durch die Bundesmonopolverwaltung. Anlage II. Branntweinwirtschaft 101, 295 (1961b); 1961e, S. 294; 1961d, S. 295–296; 1961e, S. 293–294.Google Scholar
  13. Burmmeister, H.: Zur Bestimmung des Fuselöls in Gärungsprodukten. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 118, 233–244 (1962); zit. nach H. Wustenfeld G. Haeseler: Trinkbranntweine und Liköre, 4. Aufl., S. 446. Berlin-Hamburg: Paul Parey 1964.Google Scholar
  14. Cortina, B., A. Montes: Neue Methode zum Nachweis von Thujon in alkoholischen Getränken. An. Asoc. quim. argent. 42, 213–222 (1954) [spanisch]; zit. nach Chem. Zbl. 127, 3169 (1956).Google Scholar
  15. Deckenbrock, W.: Ein neuer Alkoholnachweis. Branntweinwirtschaft 75, 129–131 (1953a).Google Scholar
  16. Deckenbrockb W., M. Sprick: Zur Frage des Methanolgehaltes in Spirituosen. 75, 1–4 (1953b).Google Scholar
  17. Deckenbrockb W., M. Sprick: Anwendung der Papierchromatographie bei Untersuchungen von Spirituosen. AlkoholIndustr. 69, 151–153 und 170–172 (1956a).Google Scholar
  18. Deckenbrockb W., M. Sprick: Zum Nachweis von unzulässigen Zusätzen zum Kornbranntwein. Branntweinwirtschaft 78, 121–126 (1956b).Google Scholar
  19. Deckenbrockb W., M. Sprick, S. Küsters: Zum Problem des Kornaromas. Branntweinwirtschaft 80, 45–47 (1958).Google Scholar
  20. Duchowny, A. J.: Die Bestimmung von Kupfer und Eisen in Weinbrandprodukten. Weinbereit. Weinbau UdSSR 15, 28–29 (1955) [russisch]; zit. nach Chem. Zbl. 127, 5428 (1956).Google Scholar
  21. Dymtsciiischin, D. A.: Über das Verdünnen der Weinbrandalkohole vor der Analyse. Weinbereit. Weinbau UdSSR 12, 24–26 (1952) [russisch]; zit. nach Chem. Zbl. 124, 784 (1953).Google Scholar
  22. Eegriwe, E.: Reaktion und Reagentien zum Nachweis organischer Verbindungen. Z. analyt. Chem. 110, 22–25 (1937a); zit. nach E. Bremanis (1951).Google Scholar
  23. Eegriwe, E.: Mikrochim. Acta (Wien) 2, 239 (1937b); zit. nach E. Bremanis (1951).Google Scholar
  24. Ekster, J.: Eine polarographische Methode zur Bestimmung von Furfurol im Weinbrand. Weinbereit. Weinbau UdSSR 16, 21–24 (1956) [russisch]; zit. nach Chem. Zbl. 128, 10899 (1957).Google Scholar
  25. Falkowitsch, J.J.: Bestimmung von Kupfer in Wein und Cognac mit Hilfe von Ionenaustauschharzen. Nahrungsmittel-Technol. 1960, 144–147 (1960) [russisch]; zit. nach Chem. Zbl. 134, 9522 (1963).Google Scholar
  26. Faltings, V.: Anwendung der natürlichen 14C Aktivität in der Lebensmittelchemie. Angew. Chem. 64, 605 (1952).Google Scholar
  27. Fellenberg, TH.: Mitt. Lebensmitteluntersuch. Hyg. 21, 43 (1930); zit. nach. H. Wüstenfeld, G. Haeseler: Trinkbranntweine und Liköre, 4. Aufl., S. 447–448. Berlin-Hamburg: Paul Parey 1964.Google Scholar
  28. Fiehe, J.: Z. Untersuch. Nahrungs-u. Genußmittel 18, 30 (1909); zit. nach H. Wüstenfeld D. G. Haeseler (1964m).Google Scholar
  29. Flygare, H.: Der Blausäuregehalt Badischer Steinobstbranntweine. Alkohol-Industr. 65, 189–192 (1952).Google Scholar
  30. Franck, R., F. Langer: Weingeistermittlung in Rohsprit. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 46, 11–12 (1950); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 93, 55–56 (1951).Google Scholar
  31. Frank-Kammenetzki, A.: Z. öffentl. Chem. 14, 185 (1908); zit. nach A. Juckenack, E. Ban1es, B. Bleyer J. Grossfeld: Handbuch der Lebensmittelchemie, Bd. VII, S. 656. Berlin: Springer 1938.Google Scholar
  32. Frey, A., D. Wegener: Trennung und Identifizierung von Aromastoffen in Weindestillaten. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 104, 127–136 (1956) und 105, 98–104 (1957).Google Scholar
  33. Grohmann, G., F. Müelberger: Der papierchromatographische Nachweis von Zimtaldehyd (Zimt) in Dessertweinen und weinhaltigen Getränken. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 99, 361–367 (1954); zit. nach W. Deckenbrock (1956a).Google Scholar
  34. Grossfeld, J., J. Peter: Erkennung und Nachweis verdorbener Eier. Z. Untersuch. Lebensmittel 69, 19 (1935).Google Scholar
  35. Gyumon, J., and J. Nakagiri: The bisulfit determination of free and combined aldehyds in distilled spirits. J. Ass. off. agric. Chem. 40, 561–575 (1957); zit. nach Chem. Zbl. 129, 7620 (1958).Google Scholar
  36. Haeseler, G., S. Ullmann: Viskosität von Spirituosen. Branntweinwirtschaft 74, 219–224 (1952).Google Scholar
  37. Haeseler, G., S. Ullmann, J. Vogl: Zur Aldehyd-und Acetalbestimmung in Spirituosen. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 97, 460–470 (1953a).Google Scholar
  38. Haeseler, G., S. Ullman: Viskosität von Spirituosen. Branntweinwirtschaft 75, 101–103 (1953 b).Google Scholar
  39. Haeseler, G., S. Ullman: Zur Theorie und Praxis der Alkoholbestimmung. Branntweinwirtschaft 77, 197–200 (1955).Google Scholar
  40. Haeseler, G., S. Ullman, H. Specht: Nachweis von Fälschungen bei Edelobstbranntweinen. Branntweinwirtschaft 103, 31–37 (1963) (vgl. H. Wüstenfeld U. G. Haeseler: Trinkbranntweine und Liköre, 4. Aufl., S. 89. Berlin-Hamburg: Paul Parey 1964 ).Google Scholar
  41. Hennig, K.: Die Bestimmung der flüchtigen Ester in Weinen, Weinbränden und Weinbrand-verschnitten. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 97, 457–460 (1953).Google Scholar
  42. Herissey, H.: J. Phar. Chim (Paris) 23, 60 (1904); zit. nach A. Juckenack u. Mitarb. (1938e).Google Scholar
  43. Högl, O.: Untersuchungen an Süßweinen und Mistellen mit papierchromatographischen Me- thoden. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 95, 177–179 (1952); zit. nach W. Deckenbrock (1956a).Google Scholar
  44. Horak, W., H. Lehmann: Kennzahlen verschiedener Branntweine und Sprite. AlkoholIndustr. 69, 523–524 (1956) (vgl. auch G. Haeseler: Kennzahlen von Edelbranntweinen. Branntweinwirtschaft 79, 205–207 [1957]).Google Scholar
  45. Horak, W., H. Lehmann: Der Permanganattest von Spriten. Alkohol-Industr. 72, 235–236 (1959).Google Scholar
  46. Horak, W., H. Lehmann: Die Methylalkoholbestimmung in der Spritanalyse. Alkohol-Industr. 73, 67–69 (1960a).Google Scholar
  47. Horak, W., H. Lehmann: Die Anwendung der Gaschromatographie bei der Analyse von Spriten, Nebenerzeugnissen der Spritreinigung und von alkoholischen Erzeugnissen. Alkohol-Industr. 73, 367–372 (1960b).Google Scholar
  48. Hunter, J.R., E.W. Cole and J.W. Pence: Determination of ethanol in yeastfermented liquors by gas chromatography. J. Ass. off. agric. Chem. 43, 769–771 (1960); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 116, 206 (1961/1962).Google Scholar
  49. Jaulmes, P., J. Dieuzede: Acetaldehydbestimmung in Spirituosen. Ann. Falsif. Fraudes 47, 9–14 (1954); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 100, 334 (1955).Google Scholar
  50. Jenard, H.: Le Petit J. Brass. 67, 830 (1959); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 120, 112 (1963).Google Scholar
  51. Kampf, W.: Beitrag zur Alkohol-und Extraktbestimmung. Branntweinwirtschaft 78, 218–223 (1956).Google Scholar
  52. Kallmann, B.J.: Trennung und Identifizierung von Aromastoffen in Weindestillaten. Branntweinwirtschaft 100, 515–517 (1960).Google Scholar
  53. Kisslitzina, A.: Photoelektrocolorimetrische Bestimmung von höheren Alkoholen, Furfurol, Methylalkohol und Eisen. Weinbereit. Weinbau UdSSR 18, 10–12 (1958) [russisch]; zit. nach Chem. Zbl. 130, 4648 (1959).Google Scholar
  54. Kline, A.P., and G.B. Conkright: Estimation of hexoses in distilled spirits. J. Ass. off. agric. Chem. 44, 387–397 (1961).Google Scholar
  55. Koltiioff, J.: Z. analyt. Chem. 57, 3 (1918); zit. nach A. Juckenack u. Mitarb. (1938d).Google Scholar
  56. Kracalova, D.: Refraktometrische Saccharosebestimmung in gesüßten Spirituosen. Kvasu Prümysl 2, 258–259 (1956) [tschechisch]; zit. nach Chem. Zbl. 129, 12552 (1958).Google Scholar
  57. Kröller, E.: Eine Möglichkeit zur einfachen quantitativen Bestimmung aliphatischer Amine im Sprit. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 46, 38 (1950).Google Scholar
  58. Krutzsch, J.: Ein neues Verfahren zur Messung des Alkoholgehaltes. Alkohol-Industr. 4, 447–449 (1950).Google Scholar
  59. Krutzsch, J.: Alkrumeter mit vergrößerter Meßgenauigkeit. Alkohol-Industr. 68, 465–467 (1955).Google Scholar
  60. Lafon, J., u. P. Couillaud: Schnellverfahren für Nachweis und Bestimmung von Kupfer im im Branntwein. Ann. Falsif. Fraudes 46, 35–40 (1953); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 99, 64 (1954).Google Scholar
  61. Krutzsch, J.: Dépistage et dosage du calcium dans lex eaux-de-vie. Zit. nach J. Hartmann: Die Bestimmung und Beseitigung des Calciums im Branntwein. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 118, 164–165 (1962/1963).Google Scholar
  62. Krutzsch, J.: M. Cauvmeil et M. Mrche: Teneur en plomb des eaux-de-vie de cognac. Ann. Technol. 1960, 109–116 (1960); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 119, 444 (1963).Google Scholar
  63. Martin, G. E., G. Caggiano and J. E. Beck: Determination of methanol by gas-liquid chromatography. J. Ass. off. agric. Chem. 46, 297–298 (1963a); zit. nach Spirituosenjahrbuch 1964, S. 446–447.Google Scholar
  64. Martin G. E., G. Caggiano and J. E. Beck, and H. Schlesinger: Fusel oil determination by gas-liquid chromatography. J. Ass. off. agric. Chem. 46, 294–295 (1963 b); zit. nach Spirituosenjahrbuch 1964, S. 446.Google Scholar
  65. Mathers, A.P.: J. Ass. off. agric. Chem. 41, 121–122 (1958) und 42, 336 (1959).Google Scholar
  66. Martin G. E., G. Caggiano and J. E. Beck, and H. Schlesinger, and R. Schoenemann: 4-Hydroxybenzaldehyde-3-sulfonic acid as a reagent in the colori-metric fusel oil determination. J. Ass. off. agric. Chem. 39, 834 844 (1956); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 107, 369 (1958).Google Scholar
  67. Mecke, R., M. De Vries: Gaschromatographische Untersuchung von alkoholischen Getränken. Z. analyt. Chem. 170, 326–332 (1959); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 120, 113 (1963).Google Scholar
  68. Micxo, K.: Z. Untersuch. Nahrungs-u. Genußmittel 16, 433–451(1908); zit. nach H. Wüstenfeld U. G. Haeseler (1964w).Google Scholar
  69. Misseluorn, K.: Beitrag zur Aldehyd-und Acetalbestimmung in Spirituosen. Branntweinwirtschaft 103, 401–406 (1963) (vgl. auch H. Wüstenfeld u. G. Haeseler: Trinkbranntweine und Liköre. 4. Aufl., S. 444–445. Berlin: Paul Parey 1964 ).Google Scholar
  70. Mohler, H., u. W. Hämmerle: Unterscheidung des Kirschwassers von seinen Verfälschungen. Mitt. Lebensmitteluntersuch. Hyg. 30, 284–320 (1939).Google Scholar
  71. Müller, W.: Tabellen zur Bestimmung von Alkohol und Extrakt. Vorratspfl. u. Lebensmittelforsch. 4, 397–407 (1941); zit. nach H. Wüstenfeld u. G. Haeseler (1964j).Google Scholar
  72. Münnich, K. O., u. J. C. Vogel: Internationales 14C-Symposium, Gronningen, Sept. 1950.Google Scholar
  73. Navara, A., L. Laho, J. Cepce, J. Veselsky: Bestimmung der flüchtigen Säuren in alkoholischen Flüssigkeiten mit neuer Normalschliffapparatur. Kvasnÿ Prümysl 1961, 60–62 (1961) [tschechisch]; zit. nach Alkohol-Industr. 74, 632 (1961).Google Scholar
  74. Nay, NCh., P. Lal: Z. öffentl. Chem. 14, 185 (1908); zit. nach H. Wüstenfeld (1953).Google Scholar
  75. Osborn, G., and O. Mott: The determination of higher alcohols in whisky and other potable spirits. Analyst 77, 260–262 (1952); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 95, 391 (1952).Google Scholar
  76. Osztrovszky, A., J. Ujszaszi: Papierchromatographische Methode für die Esterbestimmung in Obstbranntweinen. Mitt. Gär.-Industr. 1960, 29–33 (1960) [ungarisch]; zit. nach Chem. Zbl. 133, 1826 (1962).Google Scholar
  77. Osztrovszky, A., J. Ujszaszi: Bestimmung von Fruchtestern im Branntwein mit papierchromatographischem Verfahren. Acta Chim. Acad. Sci. Hung. 27, 285–293 (1961) [ungarisch]; zit. nach Chem. Zbl. 134, 6052 (1963).Google Scholar
  78. Ozorai, J.: Der Fuselölgehalt des entwässerten Sprits. Szeszipar 5, 168 (1962) [ungarisch]; zit. nach Alkohol-Industr. 76, 156 (1963).Google Scholar
  79. Peynaud, E., M. Lafon: Présence et signification du diacétyle, de l’acétoine et du 2,3 butandiol dans le eaux-de-vie. Ann Falsif. Fraudes 44, 263–283 (1951); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 95, 145 (1952).Google Scholar
  80. Peynaud, E., et M. Lafon, G. Guimberteau: Ann. Falsif. Fraudes 51, 70 (1958); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 120, 102 (1963).Google Scholar
  81. Pfenninger, H.: Gaschromatographische Untersuchungen von Fuselölen aus verschiedenen Gärprodukten. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 119, 413 (1963a).Google Scholar
  82. Pfenninger, H.: Gaschromatographische Untersuchungen von Fuselölen aus verschiedenen Gärprodukten. Pfenninger, H.: Gaschromatographische Untersuchungen von Fuselölen aus verschiedenen Gärprodukten. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 119, 413 (1963a); 120, 118–119 (1963b); 102–116 (1963c).Google Scholar
  83. Piha, P., M. Kitunen, A. Holmberg U. H. Suomaleinen: Aliphatische Aldehyde des Sulfitund Getreidesprits. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 113, 134–143 (1960).Google Scholar
  84. Plöttner, D.: Über den Nachweis der Verwendung unvergorener Wacholderbeeren bei der Steinhägerherstellung und eine Methode zur Prüfung des Aromas von Steinhägern. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 52, 189–191 (1956).Google Scholar
  85. Plöttner, D.: Qualitätsfragen bei Wacholderbranntweinen. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 54, 32–35 (1958).Google Scholar
  86. Plöttner, D.: Zur Bestimmung der höheren Alkohole und Blausäure in Branntweinen. Branntweinwirtschaft 101, 213–214 (1961a).Google Scholar
  87. Plöttner, D.: Über die Bestimmung der Ester in Spriten und Branntweinen. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 57, 207–208 (1961b).Google Scholar
  88. Popoff, A.: Bestimmung von Kupfer in Wasser-Alkohol-Gemischen und in Branntwein. Nahrung 2, 969–974 (1958);Google Scholar
  89. Popoff, A.: Bestimmung von Kupfer in Wasser-Alkohol-Gemischen und in Branntwein. Nahrung 3, 1079–1085 (1959).Google Scholar
  90. Pridorogina, J.M.: Verbesserung der Methode zur Bestimmung der Stärke von Weinbrand und Weinbrandspriten. Weinbereit. Weinbau UdSSR 12, 30–31 (1952) [russisch]; zit. nach Chem. Zbl. 126, 8280 (1955).Google Scholar
  91. Pro, M., and R. Nelson: Spectrophotometric determination of citric acid. J. Ass. off. agric. Chem. 39, 952–957 (1956); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 109, 268 (1959).Google Scholar
  92. Rankoff, G., A. Popoff u. A. Jovtscieff: Bestimmung kleiner Mengen Methylalkohol in Äthylalkohol und Branntweinen. Nahrung 1, 96–102 (1957);Google Scholar
  93. Rankoff, G., A. Popoff u. A. Jovtscieff: Bestimmung kleiner Mengen Methylalkohol in Äthylalkohol und Branntweinen. Nahrung 2, 268–280 (1958).Google Scholar
  94. Ratz, H.: Untersuchung und Beurteilung von Steinobstbranntweinen insbesondere von Kirsch- und Zwetschgenwässern. Branntweinwirtschaft 1, 4–10 (1966).Google Scholar
  95. Rosenthaler, L., G. Vegezzi: Zur Kenntnis der Komarowskyschen Reaktion. Branntweinwirtschaft 75, 68–69 (1953).Google Scholar
  96. Rosenthaler, L., G. Vegezzi: Nachweis und Bestimmung des Acroleins in alkoholischen Flüssigkeiten. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 99, 352–361 (1954).Google Scholar
  97. Rosenthaler, L., u. G. Vegezzi: Über die Entstehung des in Destillaten von Gärungsprodukten vorhandenen Furfurols. Branntweinwirtschaft 77, 478 (1955a).Google Scholar
  98. Rosenthaler, L., G. Vegezzi: Über eine Farbreaktion von Gärungsprodukten. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 102, 33–34 (1955b).Google Scholar
  99. Rössler, B.: Alkohol-Industr. 19, 449–453 (1967).Google Scholar
  100. Saar, R.: Refraktometrische Schnellanalyse von Branntweinen und Edelbranntweinen. Z. Untersuch. Lebensmittel 56, 144–158 (1928); zit. nach A. Juckenack, E. Bames, B. Bleyer U. J. Grossfeld: Handbuch der Lebensmittelchemie, Bd. VII, S. 656. Berlin: Springer 1938.Google Scholar
  101. Salo, T., H. Suomaleinen: Die Bestimmung des Diacetyls im Sprit. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 106, 367–372 (1957).Google Scholar
  102. Schoeneck, H., W. Wanninger: Dichte von Alkohol-Wassermischungen als Funktion des Gehalts und der Temperatur. — Beitrag zur internationalen Vereinheitlichung der Alkoholometrie. PTB-Mitteilungen 77, 4, 336–308 (1967).Google Scholar
  103. Schoenemann, R.L.: Determination of fusel oil in distilled spirits. J. Ass. off. agric. Chem. 46, 285–288 (1963); zit. nach Spirituosenjahrbuch 1964, S. 453.Google Scholar
  104. Sennewald, K.: Neuaufstellung der Wagner’schen Refraktionstabelle für Äthylalkohol-Wassermischungen bei 17,5° C. Z. Untersuch. Lebensmittel 60, 409–419 (1930); zit. nach A. Juckenack, E. Bames, B. Bleyer U. J. Grossfeld: Handbuch der Lebensmittelchemie. Bd. VII, S. 656. Berlin: Springer 1938.Google Scholar
  105. Shito, E., L. Nykanen H. Suomaleinen: Gaschromatographische Untersuchung der Aromakomponenten alkoholischer Getränke. Teknillisen Kemian Aikakausilehti 19, 753–762 (1962)Shito, E., L. Nykanen H. Suomaleinen: Gaschromatographische Untersuchung der Aromakomponenten alkoholischer Getränke. Teknillisen Kemian Aikakausilehti [finnisch]; zit. nach Branntweinwirtschaft 103, 252–253 (1963).Google Scholar
  106. Sichert-Bleyer: Z. Spiritusindustr. 56, 64 (1933).Google Scholar
  107. Simon H., P. Rauschenbach, A. Frey: Unterscheidung von Gärungsalkohol und Essig von synthetischem Material durch “C-Gehalt. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 136, 279–284 (1968).Google Scholar
  108. Specht, H.: Die Ultraviolettabsorption von Spriten. Branntweinwirtschaft 81, 305–310 (1959) (vgl. D. Plöttner: Über die Beurteilung von Korndestillaten. Branntweinwirtschaft 100, 231–232 [1960]).Google Scholar
  109. Specht, H.: Ultrarotspektroskopische Methoden zur Erkennung von Spriten. Branntweinwirtschaft 79, 409–419 (1957).Google Scholar
  110. Strauss, V.: Beitrag zur Alkoholbestimmung in äther.-ölreichen Spirituosen. Branntweinwirtschaft 79, 446–448 (1957).Google Scholar
  111. Suess, H.E.: Science 122, 415 (1955).Google Scholar
  112. Sundholm, G., R. G. Lindahl: Die Schwefelbestimmung im Sprit mit dem Wickbold’schen Apparat. Branntweinwirtschaft 102, 155–157 (1962).Google Scholar
  113. Taufel, K., U. Pankow: Apotheker-Ztg. 43, 240 (1928); zit. nach H. Wüstenfeld (1953).Google Scholar
  114. Thaler, H., G. Sommer: Studien zur Farbstoffanalytik. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 97, 345–365 und 441–446 (1953); zit. nach W. Deckenbrock (1956a).Google Scholar
  115. Tkatschuk, W.F.: Eine Schnellmethode zur Bestimmung des Zucker-und Extraktgehaltes in Weinbrand. Weinbereit. Weinbau UdSSR 18, 12–15 (1958) [russisch]; zit. nach Chem. Zbl. 130, 9752 (1959).Google Scholar
  116. Torbagyi-Novak, L., J. Verhas: Der Gehalt an schwer flüchtigen Estern in Obstbranntweinen. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 104, 182–187 (1956).Google Scholar
  117. Torns, A.: Der Einfluß des Extraktgehaltes auf die Alkoholstärke. Alkohol-Industr. 68, 236–237 (1955).Google Scholar
  118. Uino, L., T. Salo: Bestimmung des Methanolgehaltes im Sprit mit Chromotropsäure. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 113, 129–134 (1960).Google Scholar
  119. Végh, A., L. Auber: Kritische Bemerkungen zum Nachweis der Methanolverunreinigung des Alkohols. Lebensmittelanalyt. Mitt. 5, 33–41 (1959); zit. nach Chem. Zbl. 131, 9405 (1960).Google Scholar
  120. Vioque, E., R. T. Holmann: Qualitative Bestimmung von Estern. Z. analyt. Chem. 193, 307 (1963); zit. nach Spirituosenjahrbuch 1964, S. 458.Google Scholar
  121. WA. Gerbsäure im Branntwein. Alkohol-Industr. 70, 180–182 (1957) (vgl. auch H. Wüstenfeld U. G. Haeseler: Trinkbranntweine und Liköre, 4. Aufl., S. 471. Berlin-Hamburg: Paul Parey 1964 ).Google Scholar
  122. Walter, E.: Der Einfluß des Extraktgehaltes auf die Alkoholstärke. Alkohol-Industrie 68, 41–43 (1955a).Google Scholar
  123. Walter, E.: Alkoholbestimmung mittels Pyknometer. Alkohol-Industr. 75, 16 (1962).Google Scholar
  124. Webb, A.D., R. Kepner and R. Ikeda: Composition of a typical grape brandy fusel oil. Analytic. Chem. 1952, 1944–1949 (1952); zit. nach Branntweinwirtschaft 75, 171 (1953).Google Scholar
  125. West, D.B., R.F. Evans and K. Becker: Brewers Digest 47 (1952); zit. nach Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 120, 112 (1963).Google Scholar
  126. Wickbold, R.: Die photometrische Trübungstitration zur Bestimmung kleiner Sulfatmengen. Angew. Chem. 65, 159 (1953); zit. nach G. Sundholm (1962).Google Scholar
  127. Wickbold, R.: Bestimmung von Schwefel-und Chlorspuren in organischen Substanzen. Angew. Chem. 69, 530 (1957); zit. nach G. Sundholm (1962).Google Scholar
  128. Wilharm, G., G. Holz: Beitrag zur Kenntnis des Acroleins in Obstbränden, Maischen und Mosten. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 92, 96–99 (1951).Google Scholar
  129. Woodmann, A.G., and L. Davis: J. Ind. Engin. Chem. 4, 588 (1912); zit. nach A. Juckenack u. Mitarb. (1938e).Google Scholar
  130. Wüstenfeld, H., u. G. Luckow: Mitt. Abt. Trinkbranntwein u. Likörfabrikation 20, 2–6 (1930); zit. nach H. Wtstenfeld u. G. Haeseler: Trinkbranntweine und Liköre, 4. Aufl., S. 77. Berlin-Hamburg: Paul Parey 1964.Google Scholar
  131. Zeglin, H.: Nachweis geringster Mengen Methanol in alkoholischen Getränken. Z. Lebensmittel-Untersuch. u. -Forsch. 96, 116 (1953).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin · Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Horak
    • 1
  • A. Frey
    • 2
  • Gerhard Günther
    • 3
  1. 1.OffenbachDeutschland
  2. 2.WeihenstephanDeutschland
  3. 3.LüdinghausenDeutschland

Personalised recommendations