Advertisement

Analgesie der oberflächlichen Gewebe

  • Robert R. Macintosh
  • Mary Ostlere
Part of the Anaesthesiology and Resuscitation / Anaesthesiologie und Wiederbelebung / Anesthésiologie et Réanimation book series (A+I, volume 26)

Zusammenfassung

In der Kopfhaut verlaufen die peripheren Nerven in dem straffen Subcutan-Gewebe, das fest sowohl mit der unterliegenden Aponeurosis epicranii als auch mit der Haut verbunden ist. Das erschwert eine Infiltration. Infolge dieser Fixierung der Gewebe sammelt sich Flüssigkeit, sogar unter großem Druck injiziert, nicht lokal unter Bildung einer Anschwellung an, sondern breitet sich nur langsam und gleichmäßig aus und macht die Haut dort blaß, wo sie vordringt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Robert R. Macintosh
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
  • Mary Ostlere
    • 6
  1. 1.(Edin.)UK
  2. 2.Buenos AiresArgentina
  3. 3.Aix-MarseillesFrance
  4. 4.WalesUK
  5. 5.University of OxfordUK
  6. 6.Nuffield Department of AnaestheticsUniversity of OxfordUK

Personalised recommendations