Advertisement

Geschichte der Lebensmittelwissenschaft

  • Ernstgeorg Hanssen
  • Willi Wendt
Part of the Handbuch der Lebensmittelchemie book series (LEBENSMITTEL, volume 1)

Zusammenfassung

Wer versucht, die gesamte Geschichte der Lebensmittelwissenschaft zu überblicken, wird zunächst nach einem Standort suchen, von dem aus er seine Überschau hält. Er wird sein Thema zu rechtfertigen haben gegenüber den Spezialdisziplinen und muß es einordnen in einen größeren Zusammenhang. Einem weltgeschichtlichen Überblick stellen sich in der Seele des Bearbeiters große Hemmungen entgegen. Er fühlt, daß sein Können für eine Gesamtbetrachtung nicht ausreicht, weil es nur ein Teilkönnen ist, wie all unser heutiges Wissen ein Teilwissen, unsere Wissenschaft in Spezialwissenschaften zerfallen ist. Es hat auch jede Gegenwart ihr eigenes Verhältnis zur Vergangenheit. Deshalb kann man die Geschichte mancher Kulturvölker, wie die der spanischen Kaiserreiche in Mittel- und Südamerika oder die der indischen und ostasiatischen Kulturen. aus unseren Betrachtungen herauslassen, denn die Kultur unseres Planeten ist durch die Vorherrschaft der europäisch-amerikanischen Zivilisation gekennzeichnet. Sollte sich dies ändern, sollten die ostasiatischen oder slawischen Länder zu größerem Einfluß gelangen, müßte die Betrachtungsweise eine andere werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Bibliographie

  1. Accuv, F.: Von der Verfälschung der Nahrungsmittel und von den Küchengiften. Übersetzt von L. CERUTTI. 2. Ausg. (1. Ausg. London: 1820 ). Leipzig: C. H. F. Hartmann 1822.Google Scholar
  2. Adrian, W.: So wurde Brot aus Halm und Glut. Bielefeld: Ceres-Verlag GmbH 1951.Google Scholar
  3. Agricola, G.: Bermannus, de re metallica. Basel: Jeronymus Froben 1530.Google Scholar
  4. Agricola, G.: De re metallica libri XII. Basel: Jeronymus Froben und Nicolaus Bischoff 1556.Google Scholar
  5. AlrertI, H.-J. v.: Maß und Gewicht. Berlin: Akademie-Verlag 1957.Google Scholar
  6. Appert, H.: Die Kunst, alle animalischen und vegetabilischen Substanzen mehrere Jahre zu erhalten. Deutsche Übersetzung. 3. Aufl. (Nachdruck 1960. Lubecawerke, Die Erfindung der Konserve). Wien: Mörschner u. Jasper 1832.Google Scholar
  7. Artmann, F.: Die Lehre von den Nahrungsmitteln, ihrer Verfälschung und Konservierung, vom technischen Gesichtspunkt aus bearbeitet. Prag: Carl Ballmann 1858.Google Scholar
  8. Baade, F.: Brot für ganz Europa. Hamburg und Berlin: Paul Parey 1952.Google Scholar
  9. Baker, H.: Beiträge zu nützlichem und vergnügendem Gebrauch und Verbesserung des Microscopi. Augsburg: Eberh. Klett 1754.Google Scholar
  10. Becker, J. H.: Versuch einer allgemeinen und besonderen Nahrungsmittelkunde. Stendal: Franzen u. Große. 1. Teil, 1. Abt. 1810, 2. Abt. 1811, 3. Abt. 1812. 2. Teil, 1. Abt. 1818, 2. Abt. 1822.Google Scholar
  11. Beitker, E., u. W. Kahlenberg: Werke des Galenos. Stuttgart: Hippokrates 3. Bd. 1948; 4. Bd. 1952.Google Scholar
  12. Bergmann, M.: Emil Fischer. In: Das Buch der großen Chemiker. Hrsg. von G. Bugge. Bd. II, S. 408–420. Berlin: Verlag Chemie 1930.Google Scholar
  13. Berzeltus, J.: Von der Anwendung des Löthrohres in der Chemie und Mineralogie. Aus der Handschrift übersetzt von H. Rose. Nürnberg 1821.Google Scholar
  14. Bltmner, H.: Technologie und Terminologie der Gewerbe und Künste bei Griechen und Römern. 2. Aufl., Bd. I. Leipzig und Berlin: B. G. Teubner 1912.Google Scholar
  15. BOCK, H.: Kreuter-Buch. Straßburg: Wendel Rihel 1551.Google Scholar
  16. Braun, K.: Überblick über die Geschichte der Pflanzenkrankheiten und Pflanzenschädlinge. In: Sorauers Handbuch der Pflanzenkrankheiten. Bd. I. Berlin: Paul Parey 1933.Google Scholar
  17. Breasted, J. H.: Geschichte Ägyptens. Zürich: Phaidon 1936.Google Scholar
  18. Brunschwygk, H.: Das buch der rechten kunst zü distilieren die eintzige ding. Zit. nach Scielenz ( 1964 ). Straßburg: Johann Grueninger 1500.Google Scholar
  19. Ceram, C. W.: Götter, Gräber und Gelehrte. Hamburg: Rowohlt 1949.Google Scholar
  20. Chevalljer, M. A.: Dictionnaire des alterations et falsifications des substances alimentaires, medicamenteuses et commerciales, avec l’indication des moyens de les reconnaitre. 2. Edition. Zit. nach Klencke (1858). Paris 1855.Google Scholar
  21. CoRNELius, F.: Geistesgeschichte der Frühzeit. Leiden/Köln: E. J. Brill 1960. Crescentius, P. DE: Von dem Nutz der Ding die in Aeckern gebuwt werden. Zit. nach BRAUN (1933). Straßburg 1493.Google Scholar
  22. Danckwortt, P. W., u. J. Eisenbrand: Lumineszenz-Analyse im filtrierten ultravioletten Licht. Leipzig: Akademische Verlagsges. Geest and Portig 1956.Google Scholar
  23. Danz, D. J. T. L.: Versuch einer allgemeinen Geschichte der menschlichen Nahrungsmittel. 2. Bd. Leipzig: Dyckische Buchh. 1806.Google Scholar
  24. Darwin, Ch. G.: Die nächste Million Jahre. Braunschweig: F. Vieweg u. Sohn 1953.Google Scholar
  25. Duflos, A.: Die wichtigsten Lebens-Bedürfnisse, ihre Ächtheit und Güte, ihre zufälligen Verunreinigungen und ihre absichtlichen Verfälschungen, mit gleichzeitiger Berücksichtigung der in den Haushaltungen, den Künsten und Gewerben benutzten chemischen Gifte. (2. Aufl. 1846 ). Breslau: Hirt 1842.Google Scholar
  26. Ebell, G. A.: Die Bleyglasur des irdenen Küchengeschirrs als eine unerkannte Hauptquelle vieler unserer Krankheiten. 2. Aufl. Hannover: Hahn’sche Hofbuchhandlung 1825.Google Scholar
  27. Eichholtz, F.: Die toxische Gesamtsituation auf dem Gebiet der menschlichen Ernährung. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1956.Google Scholar
  28. Erman, A., u. H.Ranke: Ägypten und ägyptisches Leben im Altertum. Tübingen: J. C. H. Mohr 1923.Google Scholar
  29. Feldhaus, F. M.: Die Maschine im Leben der Völker. Basel und Stuttgart: Birkhäuser 1954.Google Scholar
  30. Fercbl, F.: Chemisch-Pharmazeutisches Bio-und Bibliographikon. Mittenwald: Nemayer 1937.Google Scholar
  31. Feyl, A.: Das Kochbuch Meister Eberhards. Freiburg i. Br.: Dissertation 1963.Google Scholar
  32. Fingre, H.: Die Kakaobutter und ihre Verfälschungen (Monographien aus dem Gebiete der Fett-Chemie. Hrsg. von K. H. BAUER. Bd. XII ). Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft 1929.Google Scholar
  33. Fingre, H.: HBegriff und Aufgaben der Lebensmittelchemie, ihre Beziehungen zu anderen Wissenschaften, ihre Bedeutung für die Volksgesundheit und die Volkswirtschaft und ihre Geschichte. In: Handbuch der Lebensmittelchemie. Hrsg. von A. BöMER, A. JUCKENACK u. J. TILLMANS Bd. I, S. 1–94. Berlin: Springer 1933.Google Scholar
  34. Fingre, H.: Handbuch der Kakaoerzeugnisse. Berlin: Springer 1936.Google Scholar
  35. Finsler, G.: Homer. Erster Teil, zweite Hälfte 3 Aufl. Leipzig und Berlin: B. G. Teubner 1924.Google Scholar
  36. Frank, J. B.: System einer vollständigen medizinischen Polizei. Mannheim 1778–1788.Google Scholar
  37. Gerlach, W.: Fortschritte der Naturwissenschaft im 19. Jahrhundert. In: Propyläen Weltgeschichte. Hrsg. von G. MANN. Bd. 8, S. 235–277. Berlin-Frankfurt-Wien: Propyläen-Verlag 1960.Google Scholar
  38. Glauber, R.: Trost der Seefahrenden. Amsterdam 1657.Google Scholar
  39. Gollmer, R.: Das Apicius-Kochbuch. Breslau u. Leipzig: A. Langewort 1909.Google Scholar
  40. Hajek, H.: Daz buch von gûter spise. In: Texte des späten Mittelalters. Hrsg. von W. Stammler u. E. A. Philippson (H. 8 ). Berlin: Erich Schmidt-Verlag 1958.Google Scholar
  41. Hauser, A.: Vom Essen und Trinken im alten Zürich. Zürich: Berichthausverlag 1962. HEHN, V.: Kulturpflanzen und Hausthiere. 7. Aufl. Berlin: Verlag von Gebrüder Borntraeger 1902.Google Scholar
  42. Helmholtz, H.: Über die Erhaltung der Kraft. Berlin: G. Reimer 1847.Google Scholar
  43. Herrmann, P.: Das große Buch der Entdeckungen. Reutlingen: Enßlin u. Laiblin 1958.Google Scholar
  44. Hintze, K.: Geographie und Geschichte der Ernährung. Leipzig: Thieme 1934.Google Scholar
  45. Hoffmann, F.: Kurtze doch gründliche Beschreibung des Saltz-Wercks in Halle. Halle: Waysen-Haus 1708.Google Scholar
  46. Hoffmann, F.: FDe paris grossioris Westphalorum, vulgo Bompournickel, natura, elementis chymicis and virtute. In: Observationvm physico-chymicarvm selectiorvm, Libri III. Halle: Rengeriana 1722.Google Scholar
  47. Holthöfer, H., u. A. Juckenack: Das Lebensmittelgesetz und sonstiges deutsches Lebensmittelrecht. 3. Aufl. Bd. I. Berlin: C. Heymann 1948.Google Scholar
  48. Homer: Ilias VI 236; XVI 228Google Scholar
  49. Homer: Odyssee I 431; III 480; XX 149; XXII 74.Google Scholar
  50. Horaz, Q. F.: Epistolae I 4.Google Scholar
  51. Ibel, Th.: Die Wage im Altertum und Mittelalter. Erlangen: Dissertation 1908.Google Scholar
  52. Jacob, G.: Der Einfluß des Morgenlandes auf das Abendland, vornehmlich während des Mittelalters. Hannover: H. Laf aire 1924.Google Scholar
  53. Jacob, H. E.: Sechstausend Jahre Brot. Hamburg: Rowohlt 1954. Bibliographie 71Google Scholar
  54. Jensen, H.: Die Schrift in Vergangenheit und Gegenwart. 2. Aufl. Berlin: VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften 1958.Google Scholar
  55. Kaiseesberg, G. v.: Das Buch Granatapfel im Latein genannt Malogranatus. Augsburg: St. Ursulen Kloster 1510.Google Scholar
  56. Kepler, J.: Nova stereometria doliorum vinariorum imprimis austriacea figurae omnium aptissimae et usus in eo virgae cubicae compendiossisimus et plane singularis. Linz 1615.Google Scholar
  57. Kepler, J.: JAußzug auß des Vralten Messe-Kunst Archimedis. Vnd derselben newlich in Latein ausgegangener Ergentzung, betreffend. Rechnung der körperlichen Figuren, holen Gefessen und Weinfässer. Lintz 1616.Google Scholar
  58. Klencke, H.: Die Verfälschung der Nahrungsmittel und Getränke, der Kolonialwaaren, Droguen und Manufacte, der gewerblichen und landwirthschaftlichen Producte. Leipzig: Weber 1858.Google Scholar
  59. Kluge, F.: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 18. Aufl., bearb. von W. Mitzka. Berlin: W. de Gruyter and Co. 1960.Google Scholar
  60. Knoblauch, J. W.: Von den Mitteln und Wegen, die mannichfaltigen Verfälschungen sämmtlicher Lebensmittel außerhalb der gesetzlichen Untersuchung zu erkennen, zu verhüten, und wo möglich wieder aufzuheben. Preisschrift. 3 Bde. Leipzig: Mittler 1810.Google Scholar
  61. Koch, R.: Pasteur. In: Das Buch der großen Chemiker. Hrsg. von G. BUGGE. Bd. II. S. 154 bis 172. Berlin: Verlag Chemie 1930.Google Scholar
  62. Koelner, P.: Die Safranzucht zu Basel. Basel: B. Schwabe and Co. 1935.Google Scholar
  63. Kollath, W.: Der Voliwert der Nahrung. Stuttgart: Wissensch. Verlagsges. 1950; 2. Bd. 1960. KRAMER-BADONT, R.. Das kleine Buch vom Wein. Gütersloh: Bertelsmann-Verlag 1960.Google Scholar
  64. Kramer, S. N.: Geschichte beginnt mit Sumer. München: Paul List-Verlag 1959.Google Scholar
  65. Kuliscrer, J.: Allgemeine Wirtschaftsgeschichte des Mittelalters und der Neuzeit. Bd. I.Google Scholar
  66. Das Mittelalter. München-Berlin: R. Oldenbourg 1928.Google Scholar
  67. Lemery, L.: Traité des Aliments. Paris: Cusson 1702. 2. Aufl. Paris: Witte 1705 u. 1712. 3. Aufl., ergänzt durch J. J. Brithier. Paris: Durant 1755, 2 Bde.Google Scholar
  68. Lippmann, E. O. v.: Abhandlungen und Vorträge zur Geschichte der Naturwissenschaften. Bd. I. Leipzig: Veit and Co. 1906; Bd. I I. 1913.Google Scholar
  69. Lippmann, E. O. v.: E Geschichte des Zuckers seit den ältesten Zeiten bis zum Beginn der Rübenzucker-Fabrikation. 2. Aufl. Berlin: Springer 1929.Google Scholar
  70. Littmann, E.: Morgenländische Wörter im Deutschen. 2. Aufl. Tübingen: Verlag von J. C. B. Mohr (Paul Siebeck ) 1924.Google Scholar
  71. Lockemann, G.: Geschichte der Chemie in kurzgefaßter Darstellung. Bd. I. Vom Altertum bis zur Entdeckung des Sauerstoffs. Berlin: de Gruyter and Co. 1950.Google Scholar
  72. Lilbrer, F.: Reallexikon des klassischen Altertums. B. Aufl. bearbeitet von J. Geffken und E. Ziebarti. Leipzig und Berlin: B. G. Teubner 1914.Google Scholar
  73. Malthus, T. R.: Versuch über das Bevölkerungs-Gesetz. Nach der siebenten Ausgabe des englischen Originals übersetzt von F. Stöpel. Berlin: Expedition des Merkur 1879.Google Scholar
  74. Maurizio, A.: Die Geschichte unserer Pflanzennahrung. Berlin: Verlagsbuchh. Paul Parey 1928.Google Scholar
  75. Mayer, K.: 4500 Jahre Pflanzenschutz. Stuttgart: E. Ulmer 1959.Google Scholar
  76. Meissner, B.: Babylonien und Assyrien. 1. Bd. Heidelberg: C. Winter 1920; 2. Bd. 1925.Google Scholar
  77. Megenberg, K. v.: Buch der Natur. 1347; zit. nach E. O. v. LIPPMANN 1929.Google Scholar
  78. Menninger, K.: Zahlwort und Ziffer. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht 1958.Google Scholar
  79. Mitscherlich, A.: Der Cacao und die Chocolade. Berlin: August Hirschwald 1859.Google Scholar
  80. MOLESCHOTT, J.: Physiologie der Nahrungsmittel. Ein Handbuch der Diätetik. 2. Aufl. Gießen: Ferber 1859. Darmstadt: Leske 1850 (1. Aufl.).Google Scholar
  81. MÜLLER, S.: Bericht vom Brodtbacken. Leipzig: Henning 1616.Google Scholar
  82. Nach, E., u. W. WAGNER: Rom. (26.-35. Tausend). Wien-Heidelberg: Ueberreuter 1961.Google Scholar
  83. Nolcken, B. v.: Dr. August Oetker 100 Jahre. Bielefeld: Dr. A. Oetker 1962.Google Scholar
  84. OMM, P.: Meßkunst ordnet die Welt. Buchschlag: Impuls-Verlag 1958.Google Scholar
  85. OSTWALD, W.: Faraday. In: Das Buch der großen Chemiker. Hrsg. von G.Google Scholar
  86. Bugge. Bd. I, S. 417–427. Berlin: Verlag Chemie 1929.Google Scholar
  87. Plato: Politeia II 14; X 5.Google Scholar
  88. Plato: Timaios VI 171, 204.Google Scholar
  89. Plinrus, C.: Naturalis historia XII 3, 7, 8, 15, 16; XVIII 72, 78, 84, 149, 107; XX 59; XXXI 82; XXIII 4, 6; XXXIV 16.Google Scholar
  90. Potthoff, O. D.: Illustrierte Geschichte des Deutschen Fleischer-Handwerks vom 12. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Berlin: Askanischer Verlag 1927.Google Scholar
  91. Preuss, T.: Starkes schwaches Geschlecht. Hamm ( Westf. ): Grote 1956.Google Scholar
  92. Rachmanowa, A.: Ehen im roten Sturm. 31. Aufl. Graz-Salzburg-Wien: A. Pustet 1951.Google Scholar
  93. Rauwolf, L.: Beschreibung der Reyß. Franckfurt am Mayn: Chr. Raben 1582.Google Scholar
  94. Reemtsma: „tabago` ` - Ein Bilderbuch vom Tabak und den Freuden des Rauchens. Hamburg: H. F. u. Ph. F. Reemtsma 1960.Google Scholar
  95. Reinhard, F.: Waaren-Kenntniß, Betrugs-und Sicherstellungs-Lexicon. 2 Bde. Erfurt: Keyser 1801.Google Scholar
  96. Remer, W. H. G.: Lehrbuch der polizeilich-gerichtlichen Chemie. Helmstedt: Fleckeisen 1803. ROEDER, G.: Grundzüge der Milchwirtschaft und des Molkereiwesens. Hamburg: P. Parey 1954.Google Scholar
  97. Röttger, G.: Altgermanien nach antiker und heutiger Kenntnis. Vd. II. Leipzig und Berlin: B. G. Teubner 1937.Google Scholar
  98. Roth, G. D.: Kurze Wirtschaftsgeschichte Mitteleuropas. München: R. Oldenbourg 1961.Google Scholar
  99. Roth, J. F.: Geschichte des Nürnberger Handels. 4 Bde. Leipzig: Böhme 1801–1802.Google Scholar
  100. Rust, A.: Der primitive Mensch. In: Propyläen-Weltgeschichte. Hrsg. von G. Mann u. A. Heuss. Bd. 1. Berlin-Frankfurt-Wien: Propyläen-Verlag 1961.Google Scholar
  101. Solleder, F.: München im Mittelalter. München 1938. Neudruck; Aalen: Scientin-Verlag 1962.Google Scholar
  102. Schelenz, H.: Zur Geschichte der pharmazeutisch-chemischen Destilliergeräte. Hildesheim: Georg Olm 1964.Google Scholar
  103. Schier, B.: Pelze in altertumskundlicher Sicht (Archiv für Pelzkunde, Bd. 2 ) Frankfurt/Main: P. Schöps 1951.Google Scholar
  104. Schiller, F. v.: „Punschlied“ in Schillers Werke, Bd. I. Leipzig und Wien: Bibliographisches Institut 1885.Google Scholar
  105. Schreger, Cdr. H. TH.: Handbuch zur Selbstprüfung der Speisen und Getränke nach ihrer Güte und Aechtheit. Nürnberg: Steinische Buchh. 1810.Google Scholar
  106. SchricK, M.: Von den ußgebrenten Wassern. Augsburg 1483.Google Scholar
  107. Souci, S. W., W. Fachmann u. H. Kraut • Die Zusammensetzung der Lebensmittel. Nährwert-Tabellen. Stuttgart: Wissenschaftl. Verlagsges. 1962.Google Scholar
  108. Stange, A.: Das Bäckerei-, Konditorei-einschließlich Müllereigewerbe von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart. Köln: Gebr. Brocker 1927.Google Scholar
  109. Stein, W.: Kulturfahrplan. Die wichtigsten Daten der Kulturgeschichte von Anbeginn bis heute. 141.-157. Tausend. Berlin-Grunewald: Herbig 1946 (1958).Google Scholar
  110. storch, J., and W. D. TEGGE: Flour for Man’s Bread. St. Paul (Min.): University of Minnesota Press 1952.Google Scholar
  111. Tacitus, C. T.: Annales XIII, 57.Google Scholar
  112. THOMS, H.: Grundzüge der pharmazeutischen und medizinischen Chemie. 9. Aufl. Berlin: Springer 1931.Google Scholar
  113. Trübner, K.: Deutsches Wörterbuch. 1. Bd. Berlin: W. de Gruyter and Co. 1939.Google Scholar
  114. Valentin, H.: Geschichte der Pharmazie und Chemie. Stuttgart: Wissenschaftl. Verlagsges. m.b.H. 1950.Google Scholar
  115. Valentin, H.: HGeschichte der Pharmazie und Chemie. Stuttgart: Wissenschaftl. Verlagsges. m.b.H. 1950. Varro, M. T.: Rerum rusticarum I, 7.Google Scholar
  116. Vogel, J.: Anleitung zum Gebrauch des Mikroskopes zur zoochemischen Analyse und zur mikroskopisch-chemischen Untersuchung überhaupt. 1. Bd. Leipzig: L. Voss 1841. WÄHREN, M.: Brot seit Jahrtausenden. Bern: Verlag des schweizerischen Bäcker-und Konditorenmeisterverbandes 1953.Google Scholar
  117. Walden, P.: Geschichte der organischen Chemie seit 1880. Berlin: Springer 1941.Google Scholar
  118. Walden, P.: Chronologische Übersichtstabellen. Zur Geschichte der Chemie von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1952.Google Scholar
  119. weinfurtner, F.: Geschichtliches über die Kenntnisse der Hefen. In: Die Hefen. Hrsg. von F. Reiff, R. Kautzmann, H. Luers u. M. Lindemann Bd. I, S. 1–19. Nürnberg: H. Carl 1960.Google Scholar
  120. Winderlich, R.: Kekule. In: Das Buch der großen Chemiker. Hrsg. von G. Bugge. Bd. II, S. 200–216. Berlin: Verlag Chemie 1930.Google Scholar
  121. Winderlich, R.: RJustus Liebig. In: Das Buch der großen Chemiker. Hrsg. von G. Bugge. Bd. II, S. 1–30. Berlin: Verlag Chemie 1930.Google Scholar
  122. Wilsdorf, H.: Georg Agricola. Bermannus oder über den Bergbau. Berlin: VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften 1955.Google Scholar
  123. Wissmann, H. v.: Meine zweite Durchquerung Äquatorial-Afrikas. Frankfurt/Oder: Trowitzsch and Sohn 1890.Google Scholar
  124. Woenig, F.: Die Pflanzen im alten Ägypten. Leipzig: A. Heitz 1886. 2. Aufl. 1897. WooleY, C. L.: Vor 5000 Jahren. Stuttgart: H. Franckh 1929.Google Scholar
  125. Xenophon: Anabasis II 3; IV 4, 5, 21, 26.Google Scholar
  126. Zekert, O.: Deutsche Apotheker. Berlin-Wien: Dtsch. Apother-Verlag 1942.Google Scholar
  127. Zekert, O.: ODas ärztliche Rezept. Ingelheim: Ch. Boehringer 1960.Google Scholar
  128. Zuckermann, B.: Das jüdische Maaßsystem und seine Beziehungen zum griechischen und römischen. Jahresbericht des jüdisch-theologischen Seminars „Fraenckelscher Stiftung“. Breslau: Grass, Barth u. Co. (W. Friedrich ) 1867.Google Scholar

Zeitschriftenliteratur

  1. Acker, L.: Zur Geschichte des Lehrstuhls für Nahrungsmittelchemie und Hygiene an der Universität Münster. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 58, 296–299 (1962).Google Scholar
  2. Anders, W.: Die Väter des Thermometers. Dtsch. Erfinder-Post 16, 7, 19 (1963).Google Scholar
  3. Behre, A.: Zur Geschichte der Lebensmittelchemie und Lebensmittelüberwachung. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 49, 8–12, 25–29, 68–72, 91–98, 121 124, 142–147 (1953).Google Scholar
  4. Bebendes, J.: Hortulus Walafridi Strabi. Das Gärtchen des Walafridus Strabus. Pharmaz. Post 41, 873–875 (1908).Google Scholar
  5. Beyti Hen, A.: Die Entwicklung der modernen Nahrungsmittelchemie. Z. Untersuch. Nah-rungs-u. Genußmittel 50, 14–21 (1925).Google Scholar
  6. Einige Gedenktage der Lebensmittelchemie und der Lebensmittelindustrie. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 43, 104–105 (1947).Google Scholar
  7. Borchardt, L.: Die Dienerstatuen aus den Gräbern des alten Reiches. Z. für ägyptische Sprache und Alterthumskunde. 35. 119–134 (1897).Google Scholar
  8. Cairncross, S. E., and L. B. Sjöstroar: Flavor Profiles — a new approach to flavor problems. Food Technol. 4, 308–311 (1950).Google Scholar
  9. Cornelius, F.: Erweiterung des Geschichtsbildes. Forsch. u. Fortschr. 36, 212–214 (1962).Google Scholar
  10. Diekmann, H.: Getreide und Getreidenahrung bei den Cheruskern. Brot u. Gebäck 16, 134 bis 138 (1962).Google Scholar
  11. Eiselen, H.: Der geistige Standort des deutschen Brotmuseums. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 55, 312–314 (1959).Google Scholar
  12. Eisenbrand, J.: Eber die Anwendung von Fluoreszenzreaktionen in der Lebensmittelchemie. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 47, 215–220 (1951).Google Scholar
  13. Feldtals, F. M.: Die älteren Knetmaschinen und ihre Erfinder. Gordian 55, 1322, 31–33 (1955).Google Scholar
  14. Fiere, J.: Eine Reaktion zur Erkennung und Unterscheidung von Kunsthonigen und Naturhonigen. Z. Untersuch. Nahrungs-u. Genußmittel 16, 75–77 (1908).Google Scholar
  15. Fincke, A., u. H. Sacrer: Unterscheidungen zur Reinheitsprüfung von Kakaobutter und Schokoladenfetten. 6. Mitt. Süßwaren 7, 428–431 (1963).Google Scholar
  16. Fincke, H.: Zur Geschichte der Lebensmittelchemie und Lebensmittelüberwachung. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 49, 283–285 (1953).Google Scholar
  17. Fincke, H.: Eduard Reichs „Nahrungs-und Genußmittelkunde“ von 1860:61. Dtsch. LebensmittelRdsch. 51, 168–169 (1955).Google Scholar
  18. FIncke, H.: Eber die Färbung von Zuckerwaren in früherer Zeit. Zucker-u. Süßwaren-Wirtsch. 8, 843–846, 905–907 (1955).Google Scholar
  19. Fincke, H.: Beitrag zur Geschichte eisgekühlter und gefrorener Lebensmittel. Süßwaren 2, 8–10 (1958 a).Google Scholar
  20. Fincke, H.: Von den Mitscherlichschen Körperchen im mikroskopischen Bild des Kakaosamens. Gordian 59, 1404, 14–16 (1959 a).Google Scholar
  21. Fincke, H.: Die Gründung der „Zeitschrift für Untersuchung der Lebensmittel“ im Jahre 1897 und die ersten Bemühungen zur Bildung einer alle deutschen Lebensmittelchemiker umfassenden Vereinigung. Mitt.-B1. GDCh., Fachgr. Lebensmittelchem. 14, 157–160 (1960).Google Scholar
  22. Franz, G.: Die historische Entwicklung des Pfluges. Landtechnik 14, 6–14 (1959).Google Scholar
  23. Geilmann, W.: Die chemische Analyse von der Frühzeit der menschlichen Kultur bis zur Gegenwart. I. Die trockene Analyse oder die Probierkunst. Z. analyt. Chem. 192, 14–27 (1963).Google Scholar
  24. Hauenstein, F.: Hundert Jahre Agrarpolitik. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 177, S. 5 (1963).Google Scholar
  25. Helm, E., and B. Trolle: Selection of a taste panel. Wallerstein Lab. Commun. 9, 28, 181–194 (1946).Google Scholar
  26. Högl, 0.: 75 Jahre Schweiz. Gesellschaft für analytische und angewandte Chemie. Vortrag. In: Bericht über die Jubiläumsversammlung zum 75 jährigen Bestehen der Schweizerischen Gesellschaft für analytische und angewandte Chemie. Mitt. Lebensmitteluntersuch. Hyg. 53, 413–518 (1962).Google Scholar
  27. Hrozny, F.: Über das Bier im alten Babylonien und Ägypten. Anzeiger der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse 47, 172–179 (1910a).Google Scholar
  28. Hrozny, F.: Das Getreide im alten Babylonien. Anzeiger der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse 47, 27–32 (1910b).Google Scholar
  29. Jellinek, G.: Geschmacksprüfung als Hilfsmittel in der Forschung. Fette u. Seifen 58, 910–919, 1059–1063 (1956).Google Scholar
  30. Juckenack, A., u. R. Sendtner: Über das Färben und die Zusammensetzung der Rohwurstwaaren des Handels mit Berücksichtigung der Färbung des Hackfleisches. Z. Untersuch. Nahrungs-u. Genußmittel 2, 177–197 (1899).Google Scholar
  31. Jungel, H. J.: Siebzig Jahre Süßstoff. Dtsch. Lebensmittel-Rdseh. 47, 7–13 (1951).Google Scholar
  32. Kelm, H.: Die Ayoré im Gran-Chaco. — Zauberer und Krieger. Die Umschau 62, 533–536 (1962).Google Scholar
  33. Keyser, E.: Neue deutsche Forschung über die Geschichte der Pest. Vjschr. Sozial-u. Wirtschaftsgeschichte 44, 243–253 (1957).Google Scholar
  34. Kirchhoff, G. S. C.: Memoires de l’Académie Impériale des Sciences de St. Pétersbourg 4, 27 (1813).Google Scholar
  35. klemm, M.: Entomologie und Pflanzenschutz in China. Zit. nach K. MAYER ( 1959 ). Braunschweig: Nachrichtenblatt des Deutschen Pflanzenschutzes 1959.Google Scholar
  36. Kranz, A. R.: Die Abstammung und Entwicklung des Roggens. Die Umschau 63, 499–503 (1963).Google Scholar
  37. La Roche, W. V.: Lärm macht krank. Westermanns Monatshefte 105, 2, 34–38 (1964). LIEBIG, J.: Ueber einen neuen Apparat zur Analyse organischer Körper, und über die Zusammensetzung einiger organischen Substanzen. Annalen der Physik und Chemie 21, 1–43 (1831).Google Scholar
  38. La Roche, W. V.: Ueber die Constitution des Aethers und seiner Verbindungen. Ann. Pharmacie 9, 1–39 (1834).Google Scholar
  39. La Roche, W. V.: Eine neue Methode der Brodbereitung. Ann. Chemie Pharmacie 149, 54–61 (1869). Lindner, A. F.: Wurstbindemittel und ihre Beurteilung. Z. Untersuch. Lebensmittel 72, 322–331 (1936).Google Scholar
  40. La Roche, W. V.: Allgemeines und Historisches über die Bildung von Beurteilungsmaßstäben für Lebensmittel und Bedarfsgegenstände. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 59, 320–325 (1963).Google Scholar
  41. Lippmann, E. O. v.: Zur Geschichte der Conserven und des Fleischextractes. Chemiker-Ztg. 23, 449 (1899).Google Scholar
  42. Lippmann, E. O. v.: Die „Entsalzung des Meerwassers“ bei Aristoteles. Chemiker-Ztg. 35, 629–630 (1911).Google Scholar
  43. Maass, H.: Über die Herstellung von Suppenwürzen. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 44, 146 bis 148 (1948).Google Scholar
  44. Maillard, L. C.: Action des acides aminés sur les sucres; formation melaniodines par voie methodique. Comptes rendus hebdomadaires des séances de l’Académie des sciences, Paris 66–68 (1912).Google Scholar
  45. Montelius, O.: Der Handel in der Vorzeit. Prähistorische Zschr. 2, 249–291 (1910).Google Scholar
  46. Mueller, W.: Aus der Frühzeit der deutschen Süßwarenindustrie. Zucker-u. SüßwarenWirtsch. 3, 1–37 (1950).Google Scholar
  47. Ofterdinger, L. F.: Über den Keppler’schen Kessel in Ulm. Verh. d. Vereins f. Kunst u. Alterthum in Ulm u. Oberschwaben. Neue Reihe, 2. H., 47–51 (1870).Google Scholar
  48. Ofterdinger, L. F.: Ueber Maß und Gewicht der Reichsstadt Ulm. Verh. d. Vereins f. Kunst u. Alterthum in Ulm u. Oberschwaben. Neue Reihe, 5. H., 55–58 (1873).Google Scholar
  49. Ortigosa, A. F.: Safran. Camera de Comercio Espanola. 28–30 (Sept. 1963).Google Scholar
  50. Popp, G.: Die Verwendung ultravioletter Strahlen bei der Untersuchung von Nahrungsmitteln. Z. Untersuch. Lebensmittel 52, 165–171 (1926).Google Scholar
  51. Reith, J. F.: Zusammenhänge zwischen Lebensmittelchemie und Toxikologie. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 57, 225–230 (1961).Google Scholar
  52. Schaar, E. H.: Weißgebrannte Knochen: erlaubt, Bleiweiß: verboten. Heimatland 60, 192 bis 193 (1961).Google Scholar
  53. Scamperges, H.: Eine griechisch-arabische Einführung in die Medizin. Dtsch. med. Wschr. 82, 1675–1680 (1962).Google Scholar
  54. Schmökel, H.: Die Welt der Zahlen im alten Sumer. Der weiße Turm 6, 3, 7–10 (1963).Google Scholar
  55. Schneider, W.: Über das Capitulare de villis. Pharmaz. Ind. 17, 125–127 (1955).Google Scholar
  56. Schürmann, M.: Wasserleitungen im antiken Rom. Wasser, Luft und Betrieb 8, 89–90 (1964).Google Scholar
  57. Schwedhelm, K.: Mysterium der Zahl. Der weiße Turm 6, 3, 2–6 (1963).Google Scholar
  58. Sperlich, H.: Toxikologische Analyse einst und jetzt. Dtsch. Apotheker-Z. 102, 1641–1650 (1962).Google Scholar
  59. Stokar, W. V.: Der Ursprung unseres Hausbrotes. Brot u. Gebäck 10, 11–15 (1956).Google Scholar
  60. Strahlmann, B.: Lebensmittelchemie in der Schweiz an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Mitt. Lebensmitteluntersuch. Hyg. 53, 459–482 (1962).Google Scholar
  61. Strohecker, R., W. Heimann u. F. Matt: Zur quantitativen Bestimmung der Ascorbinsäure auf papierchromatographischem Weg. Z. analyt. Chem. 145, 401–417 (1955).Google Scholar
  62. Thaler, H.: Die Entwicklung der Weinanalytik. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 52, 42–44 (1956).Google Scholar
  63. tilgner, D. J.: Der gegenwärtige Stand der quantitativen und qualitativen sensorischen Analyse der Qualität von Lebensmitteln. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 54, 99–108 (1958).Google Scholar
  64. Tolkmitt, H. B.: Entwicklung des Lebensmittelrechts im nationalen und internationalen Bereich. Milchwiss. 18, 403–405 (1963).Google Scholar
  65. Trinczek, B.: Zur Geschichte der Lebensmittelüberwachung und der Chemischen Untersuchungsanstalt in Nürnberg. Mitt.-B1. GDCh., Fachgr. Lebensmittelchem. 16, 241–243 (1962).Google Scholar
  66. Vollmann, R.: Die ersten Versuche zur Herstellung übereinstimmender Thermometer. CIBA-Zschr. 8, 2895–2897 (1957).Google Scholar
  67. Währen, M.: Typologie der altägyptischen Brote und Gebäcke. Brot u. Gebäck 15, 1–13 (1961).Google Scholar
  68. Währen, M.: Brot und Gebäck im Leben und Glauben der alten Ägypter. Brot u. Gebäck 16, 12–20 (1962).Google Scholar
  69. Wagner, K. G.: Bestehen Möglichkeiten zur Verbesserung der Ergebnisse von Sinnenprüfungen? Dtsch. Lebensmittel-Rdsch. 46, 174–177 (1950).Google Scholar
  70. WenkebacH, E.: Das Proömium der Kommentare Galens zu den Epidemien des Hippokrates. Abhandlungen der Königlich Preußischen Akademie der Wissenschaften. 8, 35–36 (1918).Google Scholar
  71. Wiedemann, E.: Das Experiment im Altertum. Unterrichtsblätter für Mathematik und Naturwissenschaften 12, 73–79, 97–102, 121–129 (1906).Google Scholar
  72. Wieland, Tel, u. E. Fischer: Über Elektrophorese auf Filtrierpapier. Naturwiss. 35, 29–30 (1948).Google Scholar
  73. Wiswe, H.: Ein mittelniederdeutsches Kochbuch des 15. Jahrhunderts. Braunschweigerisches Jahrbuch 37, 19–55 (1956).Google Scholar
  74. Wöhler, F., u. J. y. LIEBIG: Über die Bildung des Bittermandelöls. Annalen der Pharmazie 22, 1–24 (1837).Google Scholar
  75. Zacher, F.: Vorratsschädlinge und Vorratsschutz, ihre Bedeutung für Volksernährung und Weltwirtschaft. Z. hyg. Zoologie 29, 193–202 (1937).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • Ernstgeorg Hanssen
    • 1
  • Willi Wendt
    • 1
  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations