Advertisement

Werkzeugstähle für den Formenbau

  • H. Briefs
Part of the Chemie, Physik und Technologie der Kunststoffe in Einzeldarstellungen book series (TECHKUNSTSTOFFE, volume 4)

Zusammenfassung

Die Verarbeitung von Kunststoffen in Preßformen aller Art ist in ihrer technischen und wirtschaftlichen Durchführbarkeit entscheidend von den verwendeten Werkzeugstählen abhängig, von der Auswahl des Stahltyps, von seiner Qualität, von der Sorgfalt der Wärmebehandlung beim Verbraucher und von der erzielten Oberflächengüte der Formen. Die Verantwortung für das technische und wirtschaftliche Gelingen liegt also in gleicher Weise beim Stahlerzeuger wie beim Stahlverbraucher. Die stahltechnologische Seite ist in manchen Veröffentlichungen behandelt worden, von denen eine kleine Auswahl gegeben sei1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Rapatz, F.: Kunststoffe, H. 11, S. 281/83 (1938).Google Scholar
  2. 1a.
    Briefs, H.: Kunststoffe, H. 7, S. 185/90 (1939).Google Scholar
  3. 1b.
    Schmidt, M.: Werkzeugstähle, Verlag Stahleisen, Düsseldorf, S. 189/94 (1943) (Neuauflage in Bearbeitung).Google Scholar
  4. 1c.
    Rapatz, F.: Die Edelstahle, 4. Aufl., Springer-Verlag, S. 505/509 (1951), (Neuauflage in Bearbeitung).Google Scholar
  5. 1d.
    Haufe, W.: Werkzeugstähle und ihre Wärmebehandlung, C. F. Wintersche Verlagsbuchhandlung, Füssen, S. 161/67.Google Scholar
  6. 1.
    Folke, G.: Kunststoffe, H. 9, S. 388/95 (1954).Google Scholar
  7. 1a.
    Schimz, K.: Werkstatt und Betrieb, H. 6, S. 295/303 (1954).Google Scholar
  8. 1b.
    Haufe, W.: Plastverarbeiter, H. 9, S. 323/34 (1955), ferner S. 171 ff. dieses Buches.Google Scholar
  9. 2.
    Bungardt, K. und Mülders, O.: Archiv für das Eisenhüttenwesen, H. 7, S. 383/95 (1957). —Google Scholar
  10. 2a.
    Briefs, H.: Technische Rundschau, Bern, H. 35 (1959).Google Scholar
  11. 1.
    s. Fußnote S. 190.Google Scholar
  12. 1.
    S. auch S. 132.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1962

Authors and Affiliations

  • H. Briefs
    • 1
  1. 1.KrefeldDeutschland

Personalised recommendations