Advertisement

Spezielle Korrekturprobleme bei Renalen Erkrankungen

  • J. Eigler
Conference paper
  • 11 Downloads
Part of the Klinische Anästhesiologie book series (KAI, volume 3)

Zusammenfassung

Wie aus den einleitenden Referaten ersichtlich wurde, kommt den Nieren als Erfolgsorgan bei der physiologischen Regulierung des Wasser-, Elektrolyt- und Säure-Basen-Haushaltes größte Bedeutung zu. Störungen in der quantitativen und qualitativen Zusammensetzung des Elektrolytbestandes sind daher u.a. zu erwarten, wenn die renalen Regulationsmechanismen überfordert werden, entweder durch Einflüsse von außen oder durch Erkrankungen des Organs selbst, obwohl insbesondere BRICKER (2) betont hat, zu welch außerordentlicher Adaptionsfähigkeit auch die chronisch kranke Niere noch fähig ist (Abb. 1). Einige therapeutische Aspekte zur Korrektur des Wasser- und Elektrolyt-Haushaltes beim akuten Nierenversagen, bei der chronischen Niereninsuffizienz und bei alten Menschen, die physiologischerweise eine Reduzierung ihrer renalen Funktionsreserven zeigen, sollen Gegenstand dieser Übersicht sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Beck, C. H., R. M. Abel, W. H. Abbott, J. A. Ryan, G. O. Barnett and J. E. Fischer: Effect of intravenous Essential Amino Acids and Glucose on Recovery from Acute Renal Failure: Results of a Prospective Double-Blind Study. Abstr. Internat. Congr. of Nephrol., Mexico City, 1972.Google Scholar
  2. 2.
    Bricker, N. S., S. Klahr and H. Lubowitz: The Kidney in Chronic Renal Disease. In: M. H. Maxwell and C. R. Kleeman (Hrsg.): Clinical Disorders of Fluid and Electrolyte Metabolism. 2. Aufl. McGraw-Hill, Inc. New York, 1972.Google Scholar
  3. 3.
    Brown, J. J., R. I. Gleadle, D. H. Lawson, A. F. Lever, A. L. Linton, R. F. Macadam, E. Prentice, J. I. S. Robertson and M. Tree: Renin and Acute Renal Failure: Studies in Man. Brit. med. J. 1 (1970) 253.PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Buchborn, E. und H. Edel: Akutes Nierenversagen. In: Hdb. d. Inn. Medizin, H. Schwiegk (Hrsg.), VIII/1–3. Springer, Berlin, 1968.Google Scholar
  5. 5.
    Coleman, A. J., M. Arias, N. W. Carter, F. C. Rector, Jr. and D. W. Seldin: The Mechanism of Salt Wastage in Chronic Renal Disease. J. Clin. Invest. 45 (1966) 1116.PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Davies, D. F., N. W. Shock: Age Changes in Glomerular Filtration Rate, Effective Renal Plasma Flow and Tubular Excretory Capacity in Adult Males. J. Clin. Invest. 29 (1950) 496.PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Eigler, J.: Renal bedingte Störungen des Elektrolythaushalts. Monatsk. f. ärztl. Fortbildg. 22 (1972) 344.Google Scholar
  8. 8.
    Reubi, F.: Nierenkrankheiten. 2. Aufl. Huber, Bern, 1970.Google Scholar
  9. 9.
    Seldin, D. W., N. W. Carter and F. C. Rector, Jr.: Consequences of Renal Failure and Their Management. In: M. B. Strauss and L. B. Welt (Hrsg.): Diseases of the Kidney. Little, Brown, Boston, 1971.Google Scholar

Copyright information

© J. F. Lehmanns Verlag München 1973

Authors and Affiliations

  • J. Eigler
    • 1
  1. 1.II. Medizinischen KlinikUniversität MünchenDeutschland

Personalised recommendations