Advertisement

Ursachen des Erfahrungskurveneffekts

  • Arnulf Heuermann
Part of the Schriftenreihe des Wissenschaftlichen Instituts für Kommunikationsdienste der Deutschen Bundespost book series (WISS.INSTITUT, volume 7)

Zusammenfassung

Die Erfahrungskurve ist eine Trendfunktion, die das Kostensenkungspotential für ein Unternehmen beschreiben soll. Sie ist das Ergebnis eines komplizierten dynamischen Prozesses aller in der Realität auftretenden Kosteneinflußfaktoren. Die Aussage allein, daß mit dem Wachstum der kumulierten Menge auch das Kostensenkungspotential wächst, hilft einem Manager allerdings wenig, wenn er nicht auch die Ansatzpunkte kennt, mit denen er die tatsächlichen Stückkosten des Unternehmens an die potentiellen anpassen kann. Damit stellt sich die Frage nach den Ursachen des Erfahrungskurveneffekts.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Hinweise

  1. 5).
    Kloock, J./ Sabel, H./ Schuhmann, W.: Die Erfahrungskurve in der Unternehmenspolitik, in: ZfB-Ergänzungsheft 2/87, Wiesbaden 1987, S. 3–52Google Scholar
  2. 6).
    Gutenberg, E.: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, 1. Bd.: Die Produktion, 1972, S. 302Google Scholar
  3. 9).
    Kloock, J./ Sabel, H./ Schuhmann, W.: Die Erfahrungskurve in der Unternehmenspolitik, in: ZfB-Ergänzungsheft 2/87, S. 19–23Google Scholar
  4. 12).
    Clarke, F. H./ Darrough, M. N./ Heinecke, J. M.: Optimal Pricing Policy in the Presence of Experience Effects, in: Journal of Business, 1982, Vol. 55, No. 4, S. 525Google Scholar
  5. 13).
    Conway, R./ Schultz, A.: The manufacturing progress function, in: J.O. Industrial engineering, Vol. 10, No. 1, 1959, S. 39–53Google Scholar
  6. 15).
    Kloock, J./ Sabel, H./ Schuhmann, W.: Die Erfahrungskurve in der Unternehmenspolitik, in: ZfB-Ergänzungsheft 2/87, S. 29ff.Google Scholar
  7. 17).
    Kloock, J./ Sabel, H./ Schuhmann, W.: Die Erfahrungskurve in der Unternehmenspolitik, in: ZfB-Ergänzungsheft 2/87, S. 15ff.Google Scholar

Copyright information

© Wissenschaftliches Institut für Kommunikationsdienste der Deutschen Bundespost 1989

Authors and Affiliations

  • Arnulf Heuermann
    • 1
  1. 1.Wissenschaftliches Institut für Kommunikationsdienste der Deutschen BundespostBad Honnef 1Deutschland

Personalised recommendations