Advertisement

Begriffliche Zusammenhänge von Economies of Scale, Erfahrungskurve, Lernkurve und Verbundvorteile

  • Arnulf Heuermann
Part of the Schriftenreihe des Wissenschaftlichen Instituts für Kommunikationsdienste der Deutschen Bundespost book series (WISS.INSTITUT, volume 7)

Zusammenfassung

Bevor die Erfahrungskurve einer eingehenderen theoretischen Analyse unterzogen wird, sollen einige Begriffe, die in dieser Arbeit benutzt werden, definiert werden. Die Notwendigkeit ergibt sich vor allem daher, daß die Begriffe zum Teil gleiche Zusammenhänge beschreiben, aber in ökonomisch bedeutsamen Teilen nicht deckungsgleich sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Hinweise

  1. 1).
    Yelle, L.E., The Learning Curve: Historical Review and Comprehensive Survey, in: Decision Science lO(April) 1979, S. 320Google Scholar
  2. 2).
    Scherer, F.M., Industrial Market Structure and Economic Performance, Chicago 1980, S. 84Google Scholar
  3. 3).
    Busse, v. Colbe, Lassmann, Betriebswirtschaftstheorie Bd. 1, Berlin et. al. 1975, S. 231ff.Google Scholar
  4. 4).
    Keating, J.J.: Estimates of EOS in Telecommunications, Temple University, Am Arbor 1979, S. 3Google Scholar
  5. 13).
    Stobough, R.B. / Townsend, P.L.: Price forecasting and Stratetic planning: The case of Petrochemicals, in: Journal of Marketing Research, Vol. XII, Febr. 1975, S. 19CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Wissenschaftliches Institut für Kommunikationsdienste der Deutschen Bundespost 1989

Authors and Affiliations

  • Arnulf Heuermann
    • 1
  1. 1.Wissenschaftliches Institut für Kommunikationsdienste der Deutschen BundespostBad Honnef 1Deutschland

Personalised recommendations