Advertisement

Seminarplan (Veranstaltungsbeschreibung)

Chapter
  • 6.4k Downloads

Zusammenfassung

Aus dem bisher Gesagten haben Sie vielleicht den Eindruck gewonnen, dass der Aufwand für die Veranstaltungsvorbereitung steigen wird, denn ich habe Ihnen vorgeschlagen, mehr Zeit als bisher in die Eigenarbeit der Studierenden zu investieren. Und nun rate ich Ihnen außerdem, einen Seminarplan (bzw. eine Veranstaltungsbeschreibung) zu entwickeln, und zwar nicht nur für Ihre Seminare, sondern auch für Ihre Vorlesungen und Übungen. Dies stellt, so vermuten Sie möglicherweise, ebenfalls zusätzliche Anforderungen an Ihr Zeitbudget. Dem ist aber nicht so. Wenn Sie Ihre Lehrveranstaltung mithilfe der in diesem Buch vorgestellten pädagogischen Methoden planen und vorbereiten, werden Sie sehen, dass Sie nicht mehr Vorbereitungszeit als bisher benötigen, sondern vielleicht sogar weniger. Die meisten Lehrmethoden, die das aktive Lernen fördern, haben nicht nur den Vorteil, den Stoff effizienter im Gedächtnis der Studierenden zu verankern, sondern der Unterricht ist für den Lehrenden auch schneller vorbereitet. Zudem widmet sich ein ganzes Kapitel (▶ Kap. 10) Fragen des Zeitmanagements und der Effizienzsteigerung in der Lehre, damit Ihnen mehr Zeit für die Forschung bleibt.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Department of PsychologyUniversity of WisconsinMadisonUSA

Personalised recommendations