Advertisement

Von der Information Schwarzer Löcher zur kosmischen Information

  • Thomas GörnitzEmail author
  • Brigitte Görnitz
Chapter

Zusammenfassung

In die Physik war die Information in der Form der Entropie gelangt, d.h. als nichtkennbare Information. Die Objekte, die aus strukturellen Gründen die grundlegendste Schranke für eine Kenntnisnahme setzen, sind die exotischsten Objekte im gesamten Kosmos, die Schwarzen Löcher. Wegen der Unmöglichkeit, von außen aus dem Inneren ihres Horizontes irgendwelche Information erhalten zu können, wird für sie unter allen physikalischen Systemen die Entropie, die fehlende Information, maximal werden. Dieser Maximierungsprozess erlaubt es uns, der abstrakten Information einen objektiven und absoluten Status zusprechen zu können. Damit ist bereits angedeutet, was diese seltsamen Gebilde mit dem Verstehen der Arbeit des Gehirns, mit unserem Denken zu tun haben werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Didaktik der PhysikJohann Wolfgang Goethe-UniversitätFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations