Advertisement

Größen und Sachrechnen

Chapter
  • 22k Downloads
Part of the Mathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II book series (MPS)

Zusammenfassung

Zahlen begegnen einem überall – das wissen die Kinder schon zu Schulbeginn. Sieht man sich aber die Vielfalt der Zahlen, die in der alltäglichen Umwelt auftreten, etwas genauer an, so findet man sie nur selten „rein“, sondern häufig zusammen mit einer Maßbezeichnung: 1 €, 2 h, 3 m, aber auch als Ordnungszahlen (4. Stock), in Telefonnummern oder Autokennzeichen. Bei der Verwendung von Zahlen zusammen mit einer Maßbezeichnung spricht man von Größen (Abschn. 7.1). Die Bearbeitung von – möglichst realen und lebensnahen – Sachproblemen zeigt den Schülerinnen und Schülern, dass die Mathematik für die Bewältigung des Alltags brauchbar und hilfreich ist und das Leben erleichtern kann (Abschn. 7.2). Aufgaben mit Sachbezug haben insbesondere im Anfangsunterricht noch eine weitere Funktion: Sie sind sehr gute Indikatoren zu zeigen, inwieweit die Kinder Grundvorstellungen zu den Rechenoperationen aufgebaut haben (Abschn. 7.3).

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Inst. für Didaktik der MathematikLeibniz-Universität HannoverHannoverDeutschland
  2. 2.Mathematisches InstitutLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations