Advertisement

Mathematiklernen in der Schule

Chapter
  • 22k Downloads
Part of the Mathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II book series (MPS)

Zusammenfassung

Im Laufe der Zeit gab es verschiedene Theorien dazu wie Menschen lernen. Heute besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass Lernen ein aktiver und konstruktiver Prozess ist, der im Wesentlichen vom Kind bzw. von jedem Lernenden selbst vollzogen werden muss. Gemäß dieser konstruktivistischen Grundannahme erfordert der Wissenserwerb die aktive Beteiligung des Lernenden: Auf der Basis des individuellen Vorwissens werden neue Inhalte in bestehende eingeordnet und für den Lernenden verfügbar. Diese Überlegungen gelten insbesondere auch für das mathematische Lernen und führen zu einer Formulierung von didaktischen Grundlagen für den Anfangsunterricht.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Inst. für Didaktik der MathematikLeibniz-Universität HannoverHannoverDeutschland
  2. 2.Mathematisches InstitutLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations