Advertisement

Lineare Theorie ebener Flächentragwerke

  • Herbert A. MangEmail author
  • Günter Hofstetter
Chapter

Zusammenfassung

Bei Flächentragwerken ist eine charakteristische Abmessung – die Dicke d – klein im Vergleich zu den beiden anderen Dimensionen. Man unterscheidet zwischen Scheiben, Platten und Schalen. Scheiben und Platten weisen in der unverformten Ausgangslage eine ebene Mittelfläche auf. Deshalb werden sie als ebene Flächentragwerke bezeichnet. Bei Scheiben (Abb. 8.1a) bleibt die Mittelebene bei der Verformung eben. Bei Platten (Abb. 8.1b) erfährt sie hingegen eine Verkrümmung. Die Art der Verformung der Mittelebene folgt aus der Belastung des betreffenden Flächentragwerks.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für BauingenieurwesenTU WienWienÖsterreich
  2. 2.Fakultät für Technische WissenschaftenUniversität InnsbruckInnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations