Advertisement

Prinzipien der virtuellen Arbeiten

  • Herbert A. MangEmail author
  • Günter Hofstetter
Chapter

Zusammenfassung

Die kinematischen, kinetischen und konstitutiven Gleichungen beziehen sich auf einen beliebigen Punkt eines deformierbaren festen Körpers. Sie stellen somit lokale mechanische Aussagen dar. Im Gegensatz dazu handelt es sich bei mathematischen Formulierungen von Prinzipien der virtuellen Arbeiten um Beziehungen für den gesamten Körper. Solche Formulierungen sind folglich globale mechanische Aussagen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für BauingenieurwesenTU WienWienÖsterreich
  2. 2.Fakultät für Technische WissenschaftenUniversität InnsbruckInnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations