Advertisement

Einleitung

  • Herbert A. MangEmail author
  • Günter Hofstetter
Chapter

Zusammenfassung

Festigkeitslehre ist eine traditionelle Kurzbezeichnung der ingenieurwissenschaftlichen Fachdisziplin Technische Mechanik deformierbarer fester Körper. Bei der Mechanik deformierbarer fester Körper handelt es sich um ein Teilgebiet der Kontinuumsmechanik. Diese beschäftigt sich mit der mathematischen Beschreibung von Verformungen und Kräften, die in ruhenden oder sich bewegenden festen Körpern bzw. Fluiden auftreten. Unter Kontinuum versteht man eine den Raum zusammenhängend ausfüllende Materie. Auf ihre molekulare Struktur wird in der Kontinuumsmechanik nicht oder zumindest nicht direkt eingegangen. Die in der molekularen Struktur der Werkstoffe begründeten physikalischen und chemischen Ursachen des makroskopischen Werkstoffverhaltens werden daher in der Kontinuumsmechanik nicht untersucht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für BauingenieurwesenTU WienWienÖsterreich
  2. 2.Fakultät für Technische WissenschaftenUniversität InnsbruckInnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations