Advertisement

§ 3 Verhältnis zur Haftung des Humanmediziners

  • Eike BleckwennEmail author
Chapter
Part of the MedR Schriftenreihe Medizinrecht book series (MEDR)

Zusammenfassung

Das Haftungsrecht des Tierarztes ist wie auch das des Humanmediziners nicht als einheitliche Berufshaftung konzipiert. Es beruht im Wesentlichen auf einem Nebeneinander von vertraglicher sowie deliktischer Haftung und wird dabei stark von der Rechtsprechung geprägt. Im Unterschied zur Tätigkeit des Veterinärmediziners, die sich zeitlich früher und zunächst unabhängig von humanmedizinischen Aktivitäten im Bereich der Landwirtschaft entwickelte, bildete sich das tierärztliche Haftungsrecht zeitlich nach der Haftung des Humanmediziners heraus. Dabei orientierte sich die Rechtsprechung von Beginn an an den bereits zur Humanmedizin ergangenen Entscheidungen und übertrug teilweise die dort entwickelten Grundsätze. Deutliche Unterschiede zwischen beiden Bereichen – insbesondere hinsichtlich der betroffenen Rechtsgüter – hindern jedoch eine pauschale Anwendung der in der Humanmedizin entwickelten Regeln. So hob der BGH bereits 1977 in seinem ersten Grundsatzurteil zur Tierarzthaftung hervor, dass sich zwar sowohl der Tier- als auch der Humanmediziner mit der Erhaltung und Heilung eines lebenden Organismus befassen, die wirtschaftliche und rechtliche Zwecksetzung der Tätigkeiten dabei jedoch divergiert. So behandelt der Tierarzt „Sachen, ja vielfach Waren“, weshalb sich seine Tätigkeit maßgeblich nach wirtschaftlichen Erwägungen zu richten hat. Anders verhält es sich hingegen im Bereich der Humanmedizin, wo wirtschaftliche Überlegungen im Rahmen des Möglichen zurückzudrängen sind. Gleichwohl hat die Haftung des Humanmediziners eine prägende Funktion für die Tierarzthaftung, sei es aufgrund bestehender Gemeinsamkeiten oder der Notwendigkeit einer Abgrenzung. Eine Untersuchung der bestehenden Parallelen sowie der Unterschiede ist daher von grundlegender Bedeutung und beeinflusst maßgeblich die Fragen nach der Übertragbarkeit der für die Humanmedizin entwickelten Grundsätze.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations