Advertisement

CSR Kommunikation & Social Media

  • Riccardo Wagner
  • Marcus Eichhorn
Chapter
Part of the Management-Reihe Corporate Social Responsibility book series (MRCOSORE)

Zusammenfassung

Zwei Themen sind in den letzten Jahren aus den Diskussionen über die Trends und Notwendigkeiten in der Unternehmensführung und Kommunikation nicht mehr wegzudenken: Corporate Social Responsibility (CSR) und Social Media (SM).

Literatur

  1. Bernet, M. (2010). Social Media in der Medienarbeit (1. Aufl.). VS Verlag.Google Scholar
  2. BITKOM Bundesverband Informationswirtschaft. (2012). Telekommunikation und neue Medien e. V., Studie Social Media in deutschen Unternehmen.Google Scholar
  3. DiNucci, D. (1999). Fragmented future. Print, 53(4), 32.Google Scholar
  4. Fieseler, C., & Meckel, M. (2009). CSR 2.0: Dialogische Moral und die Moral des Dialoges. In S. Siegfried, & J. Tropp (Hrsg.), Die Moral der Unternehmenskommunikation: Lohnt es sich gut zu sein? Herbert von Halem Verlag.Google Scholar
  5. Gerhards, M., Klingeler, W., & Trump, T. Das Social Web aus Rezipientensicht: Motivation, Nutzung, und Nutzertypen. In Zerfaß et al. (Hrsg.), Kommunikation im Social Web, Bd. 1.Google Scholar
  6. Graham, M. (2010). Transparency and development: Ethical consumption and economic development through web 2.0 and the internet of things. 1st DRAFT: Open development: Technological, organizational and social innovations transforming the developing world conference, May 6 & 7, Ottawa.Google Scholar
  7. Harrer, A., Krämer, N., Zeini, S., Haferkamp, N. (2008). Ergebnisse und Fragestellungen aus Psychologie und Informatik zur Analyse von Interaktion in Online-Communities und Potenziale interdisziplinärer Forschung. In Zerfaß et al. (Hrsg.), Kommunikation im Social Web, Bd. 1.Google Scholar
  8. Holzapfel, F., & Holzapfel, K. (2010). Facebook – Marketing unter Freunden (3. Aufl.). Göttingen: Business Village GmbH.Google Scholar
  9. Jäger, W., & Heep, I. (2008). Corporate social responsibility – reporting (communicationcontrolling.de – Spezial) September 2008. Berlin/Leipzig: DPRG/Universität Leipzig.Google Scholar
  10. Jodeleit (2010). Social Media Relations (1. Aufl.). dpunkt. verlag.Google Scholar
  11. Levine, R., Locke, C., Searls, D., & Weinberger, D. (2009). The Cluetrain Manifesto, Tenth Anniversary Edition. New York: Basic Books.Google Scholar
  12. News Aktuell und Faktenkontor, Umfrage Social Media, April 2013. http://www.bvdw.org/medien/news-aktuell-faktenkontor-social-media-trendmonitor?media=4732.
  13. Reichmann, S. (2012). Verantwortungskommunikation und Social Media, Chance und Herausforderung für die Public Relations. München: AVM Verlag.Google Scholar
  14. Rheinländer, K., Antes, R., & Fiedler, K. (2011). Die nachhaltigkeitsorientierte Kommunikation in Social Media. Springer Verlag.Google Scholar
  15. Sørensen, M. H., & Peitersen, N. (2007). CSR 2.0. http://www.actics.com/files/csr2.0_actics.pdf. Zugegriffen: November 2010 – File dort nicht mehr verfügbar, auf Dänisch noch hier abrufbar. http://www.bigmother.dk/texts/CSR2.0.pdf. Zugegriffen: 06. Mai 2013.
  16. Tapscott, D., & Anthony D. W. (2009) Wikinomics – die Revolution im Netz. München: dtv-Deutscher Taschenbuch Verlag.Google Scholar
  17. Visser, W. (2011). The age of responsibility – CSR 2.0 and the new DNA of business. Wiley.Google Scholar
  18. Watzlawik, P., Beavin, J.H., & Jackson, D.D. (2007) Menschliche Kommunikation- Formen, Störungen, Paradoxien, Bern: Verlag Hans Huber.Google Scholar
  19. Weinberg, T. (2010). Social media marketing, strategien für twitter, facebook & co. (1. Aufl.). Köln: O´Reilly & Verlag GmbH & Co KG Verlag.Google Scholar
  20. Welker, M., & Schmidt, J. (Hrsg.) (2008). Kommunikation, Partizipation und Wirkungen im Social Web, Band 2 Strategien und Anwendungen: Perspektiven für Wirtschaft, Politik und Publizistik. Neue Schriftenreihe zur Onlineforschung 3, Köln: Herbert von Halem Verlag.Google Scholar
  21. Zeitschrift „enorm“, Ausgabe 02/2013, Netz der Helfer, S. 16ff.Google Scholar
  22. Zerfaß, A., & Sandhu, S. (2008) Interaktive Kommunikation, Social Web und Open. In Zerfaß et al. (Hrsg.), Kommunikation im Social Web, Bd. 1.Google Scholar
  23. Zerfaß, A., Welker, M., & Schmidt, J. (Hrsg.) (2008). Kommunikation, Partizipation und Wirkungen im Social Web, Band 1, Grundlagen und Methoden: Von der Gesellschaft zum Individuum, Neue Schriftenreihe zur Onlineforschung 2, Köln: Herbert von Halem Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.BetterRelationsInhaber BetterRelationsKölnDeutschland

Personalised recommendations