Advertisement

Dubbel pp 281-296 | Cite as

Kunststoffe

  • Michael Kübler
  • Andreas K. Müller
Chapter

Einführung

Kunststoffe sind organische, hochmolekulare Werkstoffe, die überwiegend synthetisch hergestellt werden. Sie werden als Polymere (deshalb auch Polymerwerkstoffe genannt) aus Monomeren hergestellt durch Polymerisation, Polykondensation oder Polyaddition. Monomere sind Substanzen, die Kohlenstoff C, Wasserstoff H, Sauerstoff O sowie Stickstoff N, Chlor Cl, Schwefel S und Fluor F enthalten. Je nach Art der entstehenden Polymere unterscheidet sich dann das Verhalten:

Lineare Polymere sind Thermoplaste ; vernetzte Polymere sind Duroplaste und mehr oder weniger weitmaschig vernetzte Polymere sind elastische Kunststoffe, auch Elastomere genannt.

Biopolymere sind abbaubare und/oder technische Kunststoffe auf der Basis nachwachsender Rohstoffe.

Variationsmöglichkeiten bei der Herstellung der Kunststoffe ergeben eine große Vielfalt: Kunststoffe sind Werkstoffe nach Maß. Bei Homopolymerisatenbeeinflusst die Kettenlänge (Polymerisationsgrad) die Eigenschaften. Weitere Änderungen sind...

Literatur

Weiterführende Literatur

  1. Normen siehe im TextGoogle Scholar
  2. Alhaus: Verpacken mit Kunststoffen. Hanser, München (1997)Google Scholar
  3. Becker, Braun, Bottenbruch: Kunststoffhandbuch, 11 Bde. Hanser, MünchenGoogle Scholar
  4. Branderup, Bittner, Michaeli, Menges: Die Wiederverwertung von Kunststoffen. Hanser, München (1995)Google Scholar
  5. Charrier, J. M.: Polymeric Materials und Processing. Hanser, München (1995)Google Scholar
  6. Domininghaus, H. u. a.: Die Kunststoffe und ihre Eigenschaften. Springer, Heidelberg (2005)Google Scholar
  7. Ehrenstein: Kunststoff‐Schadensanalyse. Hanser, München (1992)Google Scholar
  8. Ehrenstein: Handbuch Kunststoff‐Verbindungstechnik. Hanser, München (2004)Google Scholar
  9. Ehrenstein, Riedel, Trawiel: Praxis der thermischen Analyse von Kunststoffen. Hanser, München (2003)Google Scholar
  10. Ehrig: Plastics Recycling. Hanser, München (1992)Google Scholar
  11. Endres, Siebert-Raths: Technische Biopolymere. Hanser, München (2009)Google Scholar
  12. Erhard, G.: Konstruieren mit Kunststoffen. Hanser, München (2004)Google Scholar
  13. Frank, A.: Kunststoff‐Kompendium. Vogel, Würzburg (2000)Google Scholar
  14. Frick, Stern: Praktische Kunststoffprüfung. Hanser, München (2010)Google Scholar
  15. Gastrow: Spritzgießwerkzeugbau in 130 Beispielen. Hanser, München (1998)Google Scholar
  16. Gebhardt, A: Rapid Prototyping. Hanser, München (2000)Google Scholar
  17. Gohl, W. u. a.: Elastomere, Dicht- und Konstruktionswerkstoffe. Lexika, Grafenau (2003)Google Scholar
  18. Greif, Fathmann, Seibel, Limper: Technologie der Extrusion. Hanser, München (2004)Google Scholar
  19. Grellmann, Seidler: Kunststoffprüfung. Hanser, München (2005)Google Scholar
  20. Habenicht, G.: Kleben. Springer, Heidelberg (2003)Google Scholar
  21. Hellerich, Harsch, Baur: Werkstoff-Führer Kunststoffe. Hanser, München (2010)Google Scholar
  22. Illig, A.: Thermoformen in der Praxis. Hanser, München (1997)Google Scholar
  23. Johannaber, Michaeli: Handbuch Spritzgießen. Hanser, München (2004)Google Scholar
  24. Johannaber, F.: Kunststoff‐Maschinenführer. Hanser, München (2003)Google Scholar
  25. Kaiser, W.: Kunststoffchemie für Ingenieure. Hanser, München (2005)Google Scholar
  26. Krebs, Avondet, Leu: Langzeitverhalten von Thermoplasten – Alterungsverhalten und Chemikalienbeständigkeit. Hanser, München (1998)Google Scholar
  27. Menges, G. u. a.: Werkstoffkunde Kunststoffe. Hanser, München (2002)Google Scholar
  28. Menges, Michaeli, Mohren: Anleitung zum Bau von Spritzgießwerkzeugen. Hanser, München (1999)Google Scholar
  29. Menges, Michaeli, Bittner: Recycling von Kunststoffen. Hanser, München (1992)Google Scholar
  30. Michaeli, W.: Einführung in die Kunststoffverarbeitung. Hanser, München (1999)Google Scholar
  31. Michaeli: Brinkmann, Lessenich-Henkys: Kunststoff‐Bauteile werkstoffgerecht konstruieren. Hanser, München (1995)Google Scholar
  32. Nagdi, K.: Rubber as an Engineering Material. Hanser, München (1992)Google Scholar
  33. Potente, H.: Fügen von Kunststoffen. Hanser, München (2004)Google Scholar
  34. Röthemeyer, Sommer: Kautschuk‐Technologie. Hanser, München (2001)Google Scholar
  35. Saechtling, H.J. u. a.: Kunststoff‐Taschenbuch. Hanser, München (2004)Google Scholar
  36. Schwarz, O. u. a.: Kunststoffkunde. Vogel, Würzburg (2002)Google Scholar
  37. Schwarz, O., Ebeling, F. u. a.: Kunststoffverarbeitung. Vogel, Würzburg (2002)Google Scholar
  38. Stitz, Keller: Spritzgießtechnik. Hanser, München (2004)Google Scholar
  39. Stoeckhert: Kunststoff‐Lexikon. Hanser, München (1998)Google Scholar
  40. Throne, Beine: Thermoformen. Hanser, München (1999)Google Scholar
  41. Tomanek, A.: Silicone und Technik. Hanser, München (1990)Google Scholar
  42. Troitsch, J.: Plastics Flammability Handbook. Hanser, München (2004)Google Scholar
  43. Uhlig, K.: Polyurethan‐Taschenbuch. Hanser, München (2001)Google Scholar
  44. VDI-Bericht 906: Recycling, eine Herausforderung für den Konstrukteur. VDI, Düsseldorf (1991)Google Scholar
  45. Zweifel, H.: Plastics Additives Handbook. Hanser, München (2000)Google Scholar
  46. CAMPUS: Kunststoff‐Datenbank von Rohstoffherstellern. M-Base GmbH, AachenGoogle Scholar
  47. POLYMAT: Kunststoffdatenbank des DKI DarmstadtGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  • Michael Kübler
    • 1
  • Andreas K. Müller
    • 2
  1. 1.UntergruppenbachDeutschland
  2. 2.NordheimDeutschland

Personalised recommendations